Mikromobilität Frank Stronach baut neues Werk in der Steiermark

Frank Stronach will in der Steiermark ein Werk für kleine E-Autos bauen. Als Standort ist das steirische Laßnitzthal im Gespräch. Präsentiert wurde das Fahrzeug an der TU Graz.

Frank Stronach – er feierte in dieser Woche seinen 89. Geburtstag – steigt wieder ins Autogeschäft ein und will in der Steiermark eine Produktionsstätte für führerscheinfreie Elektrofahrzeuge (maximale Geschwindigkeit 25 km/h) etablieren.

Jürgen Fuchs

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Frank Stronach, TU-Vizerektor Horst Bischof, Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl

Didi Hubmann
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
1/13

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

madermax
0
4
Lesenswert?

Bei dem Foto fällt mir nur ein...

"Na? Hast deinen Tesla auf Wish bestellt?"

yzwl
2
5
Lesenswert?

So

ein hässliches Fahrzeug werden sicher nicht viele kaufen, so ein Glück!

tannenbaum
0
7
Lesenswert?

In

Bärnbach wird gerade eine große Fertigungshalle frei . Dort könnte Stronach auch seine Ersparnisse verbraten!

tomtitan
1
4
Lesenswert?

Das Design ist eher noch nicht so ausgereift -

wäre außerdem interessant wie sich dieses "Ding" in einer Kurve verhält...

Miraculix11
0
11
Lesenswert?

25 km/h Maximalgeschwindigkeit

Zehntausende haben ja deshalb auch das Graf Carello gekauft LOL

isogs
2
25
Lesenswert?

Super

Endlich super Dienstfahrzeuge für Schützenhöfer und co.

mati1
0
3
Lesenswert?

Neue Dienstfahrzeuge

Toll, damit erspart man sich die neu geplante Tiefgarage im Zentrum von Graz :) :)!

fastlife
5
10
Lesenswert?

...

Die "Demenz&Alzheimer" Werbung in der Bildergalerie ist sicher gaaaaz zufällig xD
herrlich! :D :D

feringo
2
2
Lesenswert?

@fastlife : ...

Hast wohl noch nie über Klimaschutz nachgedacht!