Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Michael Dorner berichtet Molkereimitarbeiter in der Pandemie: "Waren nie in Kurzarbeit"

Im Einzelhandel wird seit Beginn der Corona-Krise mehr Milch abgesetzt, weshalb die Produktionsmengen im Laufe des vergangenen Jahres stark gestiegen sind.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Michael Dorner arbeitet bei Kärntnermilch in Spittal an der Drau © Weichselbraun
 

Michael Dorner ist bei der Kärntnermilch für die Produktion der weißen und bunten Palette zuständig. Alles, was mit Milch, Joghurt und dergleichen zu tun hat, kommt aus seiner Abteilung. Und für ihn und seine 40 Mitarbeiter ist die Arbeit auch in Zeiten der Pandemie ganz normal weitergegangen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren