Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

David Kroer berichtetHandwerker in der Pandemie: "Arbeit hat es genug gegeben"

Fliesenleger arbeiten oft alleine und brauchen nur selten Masken. Die Situation sei dennoch komisch.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
David Kroer arbeitet bei Fliesen Höller
David Kroer arbeitet bei Fliesen Höller © Juergen Fuchs
 

An diese Zeit werde sich wohl jeder immer erinnern können, sagt David Kroer, Fliesenleger bei Fliesen Höller aus Gratwein. Vor allem im ersten Lockdown habe man anfangs nicht gewusst, wie es weitergehen soll. Arbeit habe es genug gegeben. Dennoch war nicht klar, wie die Schutzmaßnahmen auf den Baustellen aussehen sollen. „Als die Vorschriften bekannt waren, konnten wir uns darauf einstellen.“ Diese kurze Phase, in dem auch am Bau alles stand, wurde mit Urlaubs- und Überstundenabbau ausgeglichen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.