WeststeiermarkStaatsanwaltschaft bestätigt Hausdurchsuchung in Pfarre

Wie die Kleine Zeitung exklusiv berichtet hat, ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen einen weststeirischen Priester. Nun wurde auch bekannt, dass bei einer Hausdurchsuchung Datenträger sichergestellt wurden. Diese werden in den kommenden Wochen ausgewertet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bei einer Hausdurchsuchung in der Pfarrkanzlei wurden Datenträger sichergestellt © APA/HELMUT FOHRINGER
 

Für Aufsehen hat die Exklusivmeldung der Kleinen Zeitung gesorgt, dass die Staatsanwaltschaft Graz gegen einen weststeirischen Priester ermittelt. Was dem 54-Jährigen vorgeworfen wird, darüber hält sich die Staatsanwaltschaft bedeckt, um die Ermittlungen nicht zu gefährden. Jedenfalls wurde der Geistliche, der seit rund 30 Jahren als Priester tätig ist, Ende August als Folge der Vorwürfe beurlaubt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

aufderwolke7
8
5
Lesenswert?

Schon wieder einer

Anscheinend gibt es nur mehr: Fehler suchen und das Hackl ins Kreuz hauen.

smarty
9
6
Lesenswert?

Glück für

den Pfarrer, wäre er Politiker so wäre schön alles öffentlich!

grötenwanderung
20
3
Lesenswert?

gratuliere

Ist der Herr Pfarerr auch in einem Gelben Gummiboot gesessen ?????

Summerrain777
6
2
Lesenswert?

Sauerstoffarmut

Alkoholproblem, ist der Lift nicht ganz raufgefahren

hansi01
4
35
Lesenswert?

Warum fällt in diesem Bericht das Wort. UNSCHULDSVERMUTUNG?

Bei Kurz und Co wo vieles ziemlich klar auf dem Tisch liegt wird es mehrfach in jedem Artikel verwendet.
Für mich gilt auch für diesem Pfarrer die Unschuldsvermutung.

grundner10
6
38
Lesenswert?

Merkmale eines Zeitungsberichts

Wer, was, wann, wo, warum - wenn diese Fragen nicht beantwortet werden können, hat ein Bericht normalerweise keine Berechtigung zur Veröffentlichung, dann ist er reine Mutmaßung. Schnellschuss, reiner Schnellschuss.

musifussi
2
9
Lesenswert?

Schnellschuss?? naja

wie man weiß, finden Hausdurchsuchungen ja nicht aus Jux und Tollerei statt!!!

glashaus
4
11
Lesenswert?

grundner

warum sollte darüber nicht berichtet werden, weils die Kirche betrifft? Es wurden hier nur bestätigte Tatsachen geschrieben. Hat ja sogar die Staatsanwaltschaft bestätigt. Leider läuft in der Kirche vieles schief und der Bischof schweigt wieder einmal.

feringo
3
11
Lesenswert?

So ist eben der Dorftratsch ...

😇

glashaus
2
5
Lesenswert?

Tratsch

hoffentlich nicht die Wahrheit!