Ligist trauert um Bertl Pfundner"Der Bertl war einfach der Bertl"

Rupert Pfundner von "Aniada a Noar" verstarb vergangene Woche nach langer, schwerer Krankheit. Weggefährten erinnern sich an einen Mann, dem sein Humor und sein wacher Geist bis zum Schluss geblieben sind. Die Totenmesse findet am 22. September um 13.30 Uhr statt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bertl Pfundner war kritisch, fair und sein Humor wird allen in Erinnerung bleiben © Robert Cescutti
 

"Der Bertl ist gegangen" - die Nachricht vom Tod des Musikers Rupert Pfundner erschütterte am vergangenen Wochenende nicht nur die heimische Musikszene. Viele Wegbegleiter meldeten sich in den sozialen Medien zu Wort. Auch in Ligist selbst, wo Pfundner seit vielen Jahren lebte, ist die Trauer spürbar.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!