Bezirk VoitsbergSechs Gemeinden setzen als Modellregion Maßnahmen gegen den Klimawandel

Seit Kurzem ist das Mittlere Kainachtal eine von 74 Klimawandel-Anpassungsmodellregionen in Österreich. Die sechs teilnehmenden Gemeinden wollen mit konkreten Maßnahmen dem Klimawandel entgegenwirken und die Bevölkerung sensibilisieren.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Fünf Bürgermeister und eine Bürgermeisterin sind beim "Klar!"-Programm dabei © Simone Rendl
 

Die Allgegenwart des Klimawandels ruft nun die Gemeinden des Mittleren Kainachtales auf den Plan. Gemeinsam mit dem Verein Wirtschaftsoffensive entschieden sich die sechs Gemeinden Krottendorf-Gaisfeld, Ligist, Mooskirchen, Stallhofen, Söding-St. Johann und Geistthal-Södingberg aus diesem Grund für den Einstieg in das Programm "KLAR! - Klimawandel-Anpassungsmodellregionen" des Klima- und Energiefonds. Im neuen Gemeindezentrum Söding-St. Johann wurden die Ziele präsentiert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!