Platzwahl 2021Fünf Plätze gehen für die Lipizzanerheimat ins Rennen

Wo befindet sich die schönste Radlerrast im Land? Die Kleine Zeitung hat aufgerufen und die Weststeirer haben schon fleißig nominiert. Jetzt geht es noch darum, Unterschriften zu sammeln.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das "Seeplatzl" beim Jufa in Maria Lankowitz geht für die Wahl zur schönsten Radlerrast ins Rennen © (c) iQ-Foto Thomas Leibetseder
 

Für Adi Kern, Tourismusobmann der Lipizzanerheimat ist klar: "Wir haben das Zeug zum Fahrradparadies, für uns und auch für Touristen aus Graz." Zwar sei die rund 40 Kilometer lange Anfahrt von Graz in die Weststeiermark mit dem Fahrrad sehr sportlich, mit dem Auto sei es aber keine Entfernung. "Und auch mit dem Zug kann man ganz bequem anreisen", so Kern. Und dann stehen den Pedalrittern quasi alle Wege offen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!