Artikel versenden

Fußtritt kostet weststeirischen Fußballer 3500 Euro

Nach vier Verhandlungstagen, hitzigen Debatten und langem Warten auf einen Kronzeugen steht nun fest: Ein Weststeirer muss nach einem Tritt am Rande eines Fußballspiels Buß- und Schmerzensgeld zahlen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel