Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Maria Lankowitz Leiter des buddhistischen Zentrums ist im 57. Lebensjahr verstorben

Enrico Kosmus leitete das buddhistische Ngakpa-Zentrum „Lhündrub Chödzong“ in Maria Lankowitz (Bezirk Voitsberg) seit 2006. Nun ist der Weststeirer überraschend im 57. Lebensjahr nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Enrico Kosmus leitet 15 Jahre lang das buddhistische Ngakpa-Zentrum in Maria Lankowitz © Lhündrub Chödzong
 

Als buddhistischer Lehrer war der Weststeirer Enrico Kosmus weithin bekannt. Seit dem Jahr 2006 leitete er das buddhistische Ngakpa-Zentrum "Lhündrub Chödzong" mit Sitz in Maria Lankowitz im Bezirk Voitsberg. Ziel des buddhistischen Zentrums ist es, die Lehren Buddhas zu studieren und zu verbreiten. Dort veranstaltete der praktizierende Buddhist Gebetsrunden und spirituelle Treffen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren