Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bezirk WeizProfimusikerin Lucia Froihofer: "Auf der Bühne stehe ich quasi nackt da"

Wir laden wieder zum Sommergespräch ein: Die Profimusikerin Lucia Froihofer aus Fischbach erzählt, warum ihr Heimatdorf etwas Besonderes ist, was ihre Urgroßmutter mit ihrer Berufswahl zu tun hat und warum ihr manchmal die Noten vor den Augen verschwimmen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Lucia Froihofer © Ulla Patz
 

Frau Froihofer, Ihre Neue Hofkapelle Graz hat das viel beachtete Video "Sprachlos/Speechless" während der Coronazeit auf YouTube veröffentlicht. Dabei hört man keine Klänge, nur die Geräusche, die die Instrumente im Spiel machen. Was steckt da dahinter?
LUCIA FROIHOFER: Ich habe mir überlegt, was das Wesentliche an der Musik ist. Und das haben wir hier der Musik entzogen: den Klang. Am Video sieht man uns spielen, sieht die Spielfreude, hört aber nur das Geräusch, wenn der Bogen über die Saiten streicht, den Luftstrom der Fagottspielerin, das Greifen der Finger am Griffbrett und so weiter. Für uns war die Frage: Warum glauben wir, dass Musik wichtig ist? Was ist für uns das Wesentliche? Und das Wesentliche ist der Kontakt beim Spielen, auch mit dem Publikum. Darum heißt es am Ende des Videos: ,Wann hören wir uns wieder?`

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren