Kein Umzug in MureckPandemie bremst Nikolaus aus, seine Weihnachtsgrüße schickt er jetzt über Funk

Das zweite Jahr in Folge ist der Murecker Nikolauseinzug abgesagt. Der "arbeitslose" Nikolaus Franz Wieser bedauert das, verzagt aber nicht und schickt Videogrüße.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Vor Corona war der Murecker Nikolaus Franz Wieser noch schwer beschäftigt.
Vor Corona war der Murecker Nikolaus Franz Wieser noch schwer beschäftigt. © Walter Schmidbauer
 

"Ich habe mich schon so auf die glänzenden Kinderaugen und die strahlenden Gesichter gefreut", bedauert Franz Wieser, dass er nun bereits das zweite Jahr hintereinander als Nikolaus arbeitslos ist. Seit 1978 zieht der heilige Nikolaus jedes Jahr mit Gefolge feierlich in Mureck ein. Aufgrund der Corona-Pandemie ist das seit dem letzten Jahr nicht möglich.

Kommentare (2)
dietaenzerin
0
2
Lesenswert?

An die Redaktion der KLZ:

Bitte um Korrektur:

Die Amateurfunkrufzeichen in der Steiermark beginnen mit OE6, somit ist das korrekte Rufzeichen OE6WIG. OE5 wäre ein Rufzeichen aus Oberösterreich.

Die Leute, die Amateurfunk nach erfolgreich abgelegter staatlicher Prüfung betreiben, heißen lt. Telekommunikationsgesetz "Funkamateure".

Beste 73

Kleine Zeitung
0
3
Lesenswert?

Aufmerksame Leserschaft

Danke für den Hinweis. Ich habe Ihren Kommentar an die zuständigen Kolleginnen/Kollegen weitergeleitet.

Freundliche Grüße aus der Redaktion