Bad GleichenbergDas Narrenkartell feierte sein Comeback auf der Bühne

Nach der corona-bedingten Zwangspause lud das Narrenkartell in Bad Gleichenberg zu seinem Comeback auf der Bühne. Mit dabei: Manfred Tisal als EU-Bauer.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Narrenkartell Bad Gleichenberg
Das Narrenkartell feierte sein Comeback auf der Bühne © privat
 

Auch dem Gleichenberger Narrenkartell bescherte die Pandemie eine monatelange Zwangspause - jetzt aber feierten sie mit zwölf Stücken ihr Comeback auf der Bühne. Beate Siegel eröffnete den lustigen Reigen gesanglich mit einem Meadley. Es folgten etwa Manfred Tisal und Ilmar Tessmann mit einer Doppelconference, Christoph Monschein trat als "Basti Kurz" auf, Günther Gaber und Volker Mödritscher mit "Hertha und Ekkehard".

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!