Promotour in SpielbergThorsteinn Einarsson: "Die Fans werden vom neuen Album schockiert sein"

Der isländisch-österreichische Hitparadenstürmer Thorsteinn Einarsson geht 2022 auf Tour und spielt drei Konzerte in der Steiermark. Im Vorfeld plauderte er in Spielberg über sein neues Album – und kreierte einen eigenen "Kult-Burger".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Thorsteinn Einarsson war von seinem selbst gekochten "Spielberger Kult-Burger" sichtlich angetan © Sarah Ruckhofer
 

Es gab wohl schon schlimmere Promotion-Termine für Thorsteinn Einarsson. Der isländisch-österreichische Sänger ist Stammgast in den heimischen Hitparaden, Songs wie "Leya", "Kryptonite" oder aktuell "Shackles" sind weit über die Landesgrenzen hinaus erfolgreich. 2022 geht der 26-Jährige erstmals auf Headliner-Tour (mit Unterstützung von Österreichs Ex-Songcontest-Teilnehmer Nathan Trent) und gibt im Frühling – so Corona will – drei Konzerte in der Steiermark. Nach Weiz und Kindberg spielt Einarsson am 23. April in Spielberg, auf Einladung der Kulturabteilung der Stadt kam er am Dienstag vorab zur Bewerbung in die "Ring-Rast" vor den Toren des Red Bull Rings – und durfte sich richtig austoben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.