Artikel versenden

Tierschutzsombudsfrau Barbara Fiala-Köck: "Fleisch sollte kostbar sein"

Seit 2010 ist die gebürtige Fohnsdorferin Barbara Fiala-Köck Tierschutzsombudsfrau der Steiermark. Ein Gespräch über Tierschutz abseits der Landwirtschaft, Fleischkonsum und die traurigen Folgen der Krise für Haustiere.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel