KommentarDer gute Wille und die Bürokratie

Ein Artikel über die Ungewissheit der Angehörigen nach einer Corona-Infektion in der Familie wird im Bezirk heftig diskutiert. Viele betonen, dass dies kein Einzelfall sei, eine Leserin schilderte detailliert ihren eigenen Fall.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Wie dieser Tage berichtet, hatte eine Familie aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag einen wahren Spießrutenlauf zu absolvieren, nachdem ein Sohn positiv auf Corona getestet worden war. Laut Auskunft der Bezirkshauptmannschaft handelte es sich um einen "bedauerlichen Einzelfall".

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.