BruckIm Lockdown startete die "Gues"-Box voll durch

Günther Schöberl und Markus Gander starteten mit ihrem Fitnessstudio "Gues" im Lockdown voll durch, sie errichteten ein Studio beim Autohaus Ebner in der Wienerstraße und haben bereits 200 Kunden, die bei ihnen regelmäßig trainieren.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Siegfried Nerath, Vizebgm. Susanne Kaltenegger, Markus Gander, Günther Schöberl, Sport-Gemeinderat Christian Mayer (von links)
Siegfried Nerath, Vizebgm. Susanne Kaltenegger, Markus Gander, Günther Schöberl, Sport-Gemeinderat Christian Mayer (von links) © Pototschnig Franz
 

Seit dem Jahr 2008, also seit 13 Jahren, ist der ehemalige Handballer Günther Schöberl als Privattrainer im Fitnessbereich tätig. Im Jahr 2015 dachte er sich: "Ein eigenes Studio wäre wirklich cool." Gesagt, getan, und bald darauf eröffnete sein Studio namens "Gues". Das sind nicht nur die Initialen seines Namens, sondern auch die Initialen von  "Gesundheit - Untersuchung - Ernährung - Sport", wie Schöberl am Donnerstag bei einem Wirtschaftsfrühstück in seiner Gues-Box beim Autohaus Ebner in der Brucker Wienerstraße sagte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.