Politik internRochade bei Bogner-Strauß, Rückkehr wegen Corona

Kriwanek wird Büroleiter im Gesundheits-, Pflege- und Bildungsressort. Und: Grazer Sicherheitsmanager Hübel wirkt nun in der Landeswarnzentrale.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Martin Kriwanek wird Büroleiter bei Bogner-Strauß
Martin Kriwanek wird Büroleiter bei Bogner-Strauß © (c) steiermark.at/Streibl
 

Pandemie, Spitalsreform, Personalnot in der Pflege, in Kindergärten ... Die Liste von "Herausforderungen" bei Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) ist überaus lang. Nun kommt es intern zu einer Rochade: Martin Kriwanek, bisher Referent für Gesundheit und Notarztwesen bzw. Vize-Bürochef wird neuer Büroleiter. Kriwanek wechselte übrigens von Landesrat Christopher Drexler in Bogners Büro; er war auch bei Landesrat Hans Seitinger tätig (alle ÖVP).

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

laster
2
4
Lesenswert?

ja, das Ressort von Bogner-Strauß

ist wahrlich sehr herausfordernd. Aber um ein Monatsgehalt von über 15.00,00 muss man auch Qualifikation erwarten. Die hat sie aber leider nicht. Zumindest hat sie es bisher nicht bewiesen.

augurium
3
11
Lesenswert?

Was

bringt dieser Personalwechsel. Bogner-Strauß sollte zurücktreten, weil sie die Herausforderungen bis jetzt nicht geschafft hat. Nicht zu vergessen die Betten die nicht betreut werden können. Ein Chaos!

Kobold76
0
7
Lesenswert?

Augurium

Absolut richtig Diagnose! Ich fürchte nur, es wird wieder nicht zur Therapie kommen.
By the way: warum berichtet die KLZ nicht mal breit über die aktuellen „Herausforderungen“ im Pflegebereich am LKH Graz? Vielleicht hört man ja nach der Graz-Wahl davon…

Ichweissetwas
4
1
Lesenswert?

Ich setze

auf Kriwanek! Er als Einziger, könnte Schwung und neue Ideen einbringen und natürlich rasch umsetzen !!