Ab Mittwoch geöffnetKärntner Burger-Startup nimmt Kurs auf Graz

Burger-Nachschub im Grazer Südosten: Die "Burger Boutique" aus Kärnten stellt ab morgen Mittwoch in Messendorf ihren Food Truck auf. Geboten wird aber mehr als "nur" Fleischlaberln.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ümit Baran (rechts am Steuer) bringt seinen Foodtruck nach Graz © Burger Boutique (2)
 

Es ist ein Grazer Gastro-Neuzugang nicht trotz, sondern wegen Corona: "Nachdem alle Streetfood-Märkte derzeit abgesagt sind, ist unser Foodtruck zuletzt nur herumgestanden", sagt Ümit Baran. Der kurdischstämmige Kärntner betreibt in Villach, Klagenfurt, St. Veit und Feldkirchen vier beliebte Burger-Lokale unter dem Namen "Burger Boutique", dazu war er europaweit unterwegs, um den unendlichen Burger-Gusto der Foodies zu stillen. Jetzt fuhr er den Foodtruck über die Pack für seine erste Neueröffnung außerhalb Kärntens, der aber übrigens bald einige weitere Franchises folgen sollen: "In der Steiermark kommt bald Hartberg dran, und in Wien-Hernals eröffnen wir ebenfalls bald ein Restaurant."

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

calcit
1
1
Lesenswert?

Waren Samstags dort...

...trotz vier Personen im Bus, komplett überfordert... dauerte eine Ewigkeit und die Schlange wurde immer länger...

Bluebiru
1
9
Lesenswert?

Es wäre so schön,

Wenn es in Graz wieder ein paar Lokale gäbe, wo man traditionelle österreichische Küche zu vernünftigen Preisen bekäme. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass seit einiger Zeit jedes traditionelle Lokal in eine Burgerbude oder einen Asiaten umgewandelt wird.

Ist schon klar, für Burger braucht man niemanden mehr, der kochen kann. Schade ist es dennoch, dass wir unsere Esskultur total verlieren.