Artikel versenden

KPÖ oder Weil nicht sein kann, was nicht sein darf

Warum das Handeln der KPÖ natürlich politisch ist und die Wähler sich nicht geirrt haben: Ein Replik in zehn Punkten auf Manfred Prischings Text zur KPÖ.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel