Vom VerteidigungsministeriumWieso Grazer Kids einen Kriegsschatz geschenkt bekommen

Sechs junge Mountainbiker fanden im Frühling im Leechwald Überreste aus dem Zweiten Weltkrieg. Der Entminungsdienst rückte aus. Nun erhielten sie offizielle Post vom Bundesministerium für Landesverteidigung.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Burschen mit ihren Fundstücken © CW
 

Offizielle Post vom Bundesministerium für Landesverteidigung erhielten dieser Tage einige Familien aus dem Raum Graz. Der erfreuliche Grund: Sie bekommen von der Bundesrepublik Österreich einen Schatz geschenkt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!