AZ2 bleibtKonflikt um Zeichensaal an der TU Graz abgewendet

An der Alten Technik sollte einer der vier Zeichensäle aus dem Verbund gelöst und umgesiedelt werden. Nach Protesten lenkte das Rektorat nun ein - der AZ2 bleibt in der Rechbauer Straße.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

"Die Zeichensäle gehören zusammen" steht auf vier orangen Transparenten, die seit ein paar Wochen auf der Fassade der Alten Technik in der Rechbauerstraße hängen. Der Hintergrund: Anfang November hatte das TU-Rektorat die Studierenden in den Architekturzeichensälen völlig überraschend damit konfrontiert, dass der AZ2 aus dem Verbund der vier Zeichensäle gelöst und in die Lessingstraße umgesiedelt werden sollte - es müsse Platz für die räumliche Erweiterung des Instituts für Eisenbahnwesen und Verkehrswirtschaft geschaffen werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!