Bagger am Eisernen TorGrößtes Grazer Blumenbeet wird saniert

Blumenpracht am Eisernen Tor blieb heuer außergewöhnlich lange stehen. Nun stehen mehr als nur die herkömmlichen Arbeiten vor dem Winter an.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Arbeiten am Eisernen Tor
Arbeiten am Eisernen Tor © Andrea Rieger
 

Aufmerksamen Stadtflaneuren ist es nicht entgangen: Obwohl sich mit Riesenschritten schon der November nähert, präsentierte sich die Grazer Innenstadt noch gestern  sommerlich bunt. Das mit 290 Quadratmetern größte und prächtigste Blumenbeet der Landeshauptstadt am Eisernen Tor sorgte zwei Monate vor Weihnachten für einen schönen Farbtupfer im Zentrum.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!