Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Demonstrativbau in ErikaviolettDer Club Hybrid ist gekommen, um zu bleiben

Ein Gebäude, ein Projekt, ein Prozess: Der Club Hybrid in der Herrgottwiesgasse soll zeigen, "was im Süden von Graz möglich ist". Zumindest bis August gibt es hier jeden Tag Programm.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Pretterhofer und Rieper mit dem Team, den Gästen AKT, Kulturstadtrat Günter Riegler, Kulturjahr-Programmchef Christian Mayer © Stella
 

In einem „Zwickel-Grundstück“ in der Herrgottwiesgasse, an der Grenze von Gries und Puntigam und mitten zwischen Heizkraftwerken, dem Schlachthof, einer Moschee, dem Zentralfriedhof und vielen Wohnhäusern ist er in kürzester Zeit emporgewachsen: Der Club Hybrid, ein Gebäude, Projekt und Prozess der Architekten Heidi Pretterhofer und Michael Rieper.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren