Kampf gegen Gewalt an FrauenHelnwein auf Grazer Oper fällt Corona zum Opfer

Das spektakuläre Projekt mit Gottfried Helnwein wird auf 2021 vertagt, aber 200 Gebäude bundesweit werden orange leuchten. Auch die Grazer Oper.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gottfried Helnwein besichtigte die Grazer Oper im Sommer.
Gottfried Helnwein besichtigte die Grazer Oper im Sommer. © Ballguide/Pajman
 

Gottfried Helnwein, österreichischer Künstler von Weltformat, war bereits im August in Graz, um Schauspielhaus und Oper zu besichtigen. Er sollte ja jetzt im November seine Riesen-Sujets auf ihrer Fassade anbringen, um für einen guten Zweck für Aufsehen zu sorgen. Seinen Zugang zum Thema erzählte er im Gespräch mit der Kleinen Zeitung.

Kommentare (2)
Possan
0
4
Lesenswert?

Sorry, aber der helnwein ist in unserem Kulturbetrieb

Für mich genau vernachlässigbar! Seine plakativen Geschichten waren auch vor chorona relativ gebunden an Printmedien, die ihn auch gut in diversen medien
Versorgt haben. Irgendwann wird’s halt auch für die gepushten „Selbstläufer“ schwer. Helnwein mag schon ok sein, aber ich glaub seine Zeit ist vorbei......
Und wenn das schon eine Schlagzeile wert ist, dass er eine Bühne besichtigt, .... jessas! Man sollte es zur Kenntnis nehmen wenn die Zeit vorbei ist und sich in würde und mit stolz zurückziehen....:

Possan
0
0
Lesenswert?

Sorry, aber der helnwein ist in unserem Kulturbetrieb

Für mich genau vernachlässigbar! Seine plakativen Geschichten waren auch vor chorona relativ gebunden an Printmedien, die ihn auch gut in diversen medien
Versorgt haben. Irgendwann wird’s halt auch für die gepushten „Selbstläufer“ schwer. Helnwein mag schon ok sein, aber ich glaub seine Zeit ist vorbei......
Und wenn das schon eine Schlagzeile wert ist, dass er eine Bühne besichtigt, .... jessas! Man sollte es zur Kenntnis nehmen wenn die Zeit vorbei ist und sich in würde und mit stolz zurückziehen....: