Prozess in GrazMann soll Ex geschlagen und bedroht haben: "Die Vorwürfe sind absurd"

Steirer wegen fortgesetzter Gewaltausübung und Nötigung angeklagt. Ex belastet ihn schwer - er weist alle Vorwürfe zurück.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sujetfoto © Eva Maria Griese
 

Fünf Jahre dauerte die Partnerschaft: „Wir hatten eine sehr enge, sehr harmonische Beziehung“, schildert der Angeklagte am Mittwoch am Grazer Straflandesgericht. Seine Ex zeichnete (nach der von ihm eingeläuteten Trennung) ein komplett anderes Bild: Regelmäßig sei sie von dem Arzt geschlagen, gewürgt und bedroht worden.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen