LiezenSängerin Nicole Frisch: "Es ist schade, dass viele in die Stadt ziehen"

Die gebürtige St. Gallenerin Nicole Frisch (27) ist Försterin im Wienerwald und will unter dem Künstlernamen "Koleen" musikalisch durchstarten. Am 20. August erscheint ihr erstes Album "Be yourself".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Nicole Frisch auf ihrem Lieblingsplatz, der Burg Gallenstein © KK
 

Försterin und Musikerin zu sein ist eine ungewöhnliche Mischung.
NICOLE FRISCH: Ich liebe es, Kontraste zu schaffen. Sowohl in meinem Leben, als auch in der Musik. Musik ist in meinem Leben schon immer präsent. Gleichzeitig habe ich mich immer für alles interessiert, was mit Biologie zu tun hat. Ich bin schon als Kind mit meinem Vater in den Wald gegangen und wir haben gemeinsam Bäume umgeschnitten und Käferbäume geschepst.

Kommentare (1)
Ragnar Lodbrok
0
2
Lesenswert?

🤪

Wow!