Steirische KindergärtenEin Viertel der Kleinen ist daheim

Keine volle Auslastung, dennoch Personalmangel durch Infektionen. Welche Maßnahmen jetzt im Kindergarten gelten - und Lollipop-Tests sollen vor Weihnachten starten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Children playing in kindergarten
© Oksana Kuzmina - stock.adobe.com
 

Kindergärten und Krippen sind im vierten Lockdown geöffnet. Das Angebot richtet sich vor allem an jene Eltern, die ihr Kind nicht daheim betreuen können. Wichtig: Wenn ein Kind krank ist, soll man es zu Hause lassen. Und das verpflichtende Kindergartenjahr ist bis 12. Dezember ausgesetzt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

bitteichweisswas
2
7
Lesenswert?

Eine verantwortungslose Frechheit!

Durch Inkompetenz der Landesregierung und Widerstand mancher Eltern wird im Kindergarten immer noch nicht getestet! Da ist man lieber im Blindflug unterwegs und jammert dann über hohe Fallzahlen und die "Infektionsquelle Kindergarten"!

PS: Ja, wir testeten unser Kind regelmäßig in Eigenregie!

Hausverstand2021
6
0
Lesenswert?

Sinnhaftigkeit

Der Lollipop Pilot Test hat kein Ergebnis gebracht. Warum wird er trotzdem eingeführt? Bitte erspart der gesündesten Altersgruppe diese sinnlosen Tests. Wenn Sie privat schon so weit sind tut es mir Leid. Für Kinder ist die Strategie Durchseuchung und nicht impfen der Weg (so wie bei anderen Kinderkrankheiten)