Kleine-TalkCorona-Kinderimpfung: Anmeldung in der Steiermark bereits möglich

Studiogespräch mit Wolfgang Wlattnig vom Team der Impfkoordination: So geht es in der Steiermark mit den Impfungen weiter.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wlattnig, Rombold
Wolfgang Wlattnig im Gespräch mit Wilfried Rombold © KLZ/Stefan Pajman
 

Landesamtsdirektor-Stellvertreter Wolfgang Wlattnig spricht im Kleine-Talk mit Redakteur Wilfried Rombold unter anderem über konkrete Vorbereitungen des Landes für die Covid-Schutzimpfungen für Kinder unter zwölf Jahren. Am 4. und 5. Dezember sollen diese unter Einbindung von Kinderfachärzten an mindestens drei steirischen Impfstraßen (Graz, Premstätten, Leoben) angeboten werden - zusätzlich zu den niedergelassenen Ärzten. Anmelden dafür können Eltern ihre Kinder bereits. Das geht wie gewohnt über die Plattform "Steiermark-impft". Voraussetzung sind entsprechende Empfehlungen der europäischen Arzneimittelbehörde EMA und des Nationalen Impfgremiums. Wlattnig rechnet mit einer Zulassung in den kommenden Tagen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Steirer79
18
38
Lesenswert?

Perfekt

Kids bereits angemeldet👍

ReiniScheer
6
31
Lesenswert?

In der Ruhe liegt die Kraft

@ excalibur: ich würde noch mehr Rufzeichen, noch fetter und größer schreiben. Auch das fällt unter Umgangsformen.

Viele haben dazu eine andere Meinung und freuen sich, dass es auch für Kinder eine Impfmöglichkeit gibt. Jeder ist so unglaublich aufgebracht und akzeptiert keine andere Meinung mehr.