Artikel versenden

Johnson & Johnson wird in der Steiermark doch weiter angeboten

An den freien Impftagen und bei den Imfbussen können sich Steirerinnen und Steirer, die das wollen, weiterhin mit dem Impfstoff Johnson & Johnson impfen lassen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel