Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wahlkarten-WirbelFreispruch von Ortschef Niggas ist rechtskräftig

Der Prozess gegen den Lannacher Bürgermeister und eine Ex-Bedienstete ist im Herbst 2020 mit Freisprüchen abgeschlossen worden. Staatsanwaltschaft brachte dagegen Beschwerde ein.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Lannachs Bürgermeister Josef Niggas
Lannachs Bürgermeister Josef Niggas © kk
 

Lannachs Bürgermeister Josef Niggas (ÖVP) und eine ehemalige Gemeindebedienstete haben es inzwischen schriftlich: Ihr Freispruch ist rechtskräftig, der Oberste Gerichtshof folgte der Nichtigkeitsbeschwerde der Staatsanwaltschaft nicht. Das bestätigte Verteidiger Peter Buchbauer am Donnerstag.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren