Sporthilfe-JugendpreisEine Auszeichnung, die Lisa Hirner "absolut nicht erwartet" hat

Die Steirerin Lisa Hirner wurde in Wien mit dem Sporthilfe-Jugendpreis ausgezeichnet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die nordische Kombiniererin Lisa Hirner
Die nordische Kombiniererin Lisa Hirner © GEPA pictures
 

Herzlichen Glückwunsch zum Jugendpreis der Sporthilfe! Was löst so eine Auszeichnung in Ihnen aus?
Lisa Hirner: Ich habe sie ehrlich gesagt absolut nicht erwartet. Ich war sehr überrascht. Das ist ein besonderer Preis, über den ich mich sehr freue. Er ist eine Motivation so knapp vor der neuen Saison. Ich bin von Wien weitergereist nach Seefeld, dort findet am Samstag die österreichische Meisterschaft der Kombinierer statt – da kommt der Preis gerade recht.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.