Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ski-WM in Cortina Vincent Kriechmayrs historische Fahrt in Bildern

Auch das zweite WM-Rennen der Herren in Cortina hat Gold für Österreich gebracht. Vincent Kriechmayr gewann drei Tage nach dem Super-G am Sonntag auch die Abfahrt und schaffte damit als erster dritter Fahrer das Speed-Double bei Weltmeisterschaften.

Kriechmayr (29) gewann mit dem kleinstmöglichen Vorsprung von einer Hundertstel vor dem Deutschen Andreas Sander, Beat Feuz (SUI/+0,18) holte Bronze.

GEPA

Kriechmayr ist der erste ÖSV-Abfahrtsweltmeister seit Michael Walchhofer 2003.

GEPA

Eine Hundertstel Vorsprung sind gleichbedeutend mit der knappsten Gold-Entscheidung bei den Herren in einer WM-Abfahrt.

GEPA

Vor zwei Jahren in Aare (Schweden) hatte Kjetil Jansrud zwei Hundertstel vor seinem norwegischen Landsmann Aksel Lund Svindal gewonnen.

GEPA

Zuvor beide Speedrennen bei einer Alpinski-Weltmeisterschaft gewonnen hatten bei den Herren lediglich Hermann Maier 1999 in Vail sowie Bode Miller (USA) 2005 in Bormio.

GEPA

Klicken Sie sich durch die besten Bilder ...

GEPA
GEPA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AP
AP
AP
AP
AP
AP
1/23
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren