Totimpfstoff frühestens 2022Mückstein fordert Thiem zur Corona-Impfung auf

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) fordert Tennisspieler Dominic Thiem auf, sich gegen Corona impfen zu lassen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) fordert Tennisspieler Dominic Thiem auf, sich gegen Corona impfen zu lassen. Der ehemalige US Open-Champion hatte zuletzt gemeint, bevorzugt auf die Zulassung eines Totimpfstoffs warten zu wollen. Mückstein meint dazu auf Puls24 laut Vorabmeldung: "Ich kann nur den Dominic Thiem auffordern, dass er sich impfen lässt."

Der Totimpfstoff werde frühestens 2022 verfügbar sein, "und es gibt keinen Hinweis, dass er irgendwelche Vorteile gegenüber den jetzigen Impfstoffen hat", meint Mückstein. Die aktuell verfügbaren Impfstoffe seien alle sicher und inzwischen bereits milliardenfach verimpft. Auch bei Jüngeren und Sportlern gebe es Long-Covid "und wir haben auch knapp 30-Jährige auf der Intensivstation liegen, so ist es nicht", warnt Mückstein den 28-Jährigen.

Freilich hatte Thiem zuletzt kundgetan, notfalls auch auf einen anderen Impfstoff zurückzugreifen, um an den Australian Open teilnehmen zu können.

Kommentare (50)
selbstdenker70
33
70
Lesenswert?

...

Mückstein ist weder sein Vormund, noch sein Manager oder Arzt. Einer Person , die in der Öffentlichkeit steht, über Medien etwas auszurichten, geht gar nicht.
Was bilden sich die Politiker eigentlich ein. Sollen vor ihrer eigenen Tür kehren, da liegt genug Dreck herum.

hroehrich
56
51
Lesenswert?

Schade!

Mit dieser unsinnigen und vor allem völlig unnötigen Einstellung hat Thiem seine Ausnahmestellung in Österreichs Sport und seine Vorbildfunktion für andere Sportler, vor allem Jugendliche, verloren.

Giuseppe08
38
65
Lesenswert?

Gesunde Sportler

deren wichtigstes Kapital ist deren Körper. Ob es nun Thiem, Kimmich oder andere sind - Impfung ist und bleibt eine private Sache.
Zusätzlich sind diese sehr gut informiert, wie z. Bsp.
- Dr. Ryan Cole, American Frontline Doctors: Mikroskopische Daten geimpfter Patienten zeigen 'Blut-Gerinnung' in Lungen, Gefäßen und Gehirn - nicht durch das Virus, sondern durch die Spikes des Impfstoffs.

Als negatives Beispiel siehe EHC-München, wo die komplette Eishockey-Mannschaft 2x geimpft ist und alle Spieler davon Corona positiv sind.

SagServus
46
4
Lesenswert?

Als negatives Beispiel siehe EHC-München, wo die komplette Eishockey-Mannschaft 2x geimpft ist und alle Spieler davon Corona positiv sind.

Genau, die wurden durch die Impfung Coronapositiv.

Patriot
37
38
Lesenswert?

Mich interessieren die Nichtgeimpften null!

Mich interessiert auch nicht, wieviele von denen an Covid erkranken, oder sterben!!!

gorisoft
7
9
Lesenswert?

Rücksicht

Wie schon öfters erwähnt, ist es mir völlig egal ob sich ein nicht geimpfter mit Covid-19 ansteckt, ich werde keine Rücksicht mehr auf sie nehmen. Sollte ich als genesener und 2 mal geimpfter, nochmals den Virus einfangen, wird der Verlauf eher mild sein und wenn nicht, irgendwann muß ich ja sterben.

Baldur1981
16
15
Lesenswert?

ja

sehe ich genauso.

Giuseppe08
20
62
Lesenswert?

Schon seltsam

Dr. Robert Malone, Erfinder der mRNA-Technologie, sagt selbst:

Zum ersten Mal in der Geschichte wird die Unwirksamkeit eines Medikaments denen angelastet, die es nicht eingenommen haben.

merch
48
61
Lesenswert?

...

Interessant, was da teilweise für ein unglaublicher Schwachsinn gepostet wird. Mittlerweile habe ich für Impfgegner nur mehr wenig Verständnis...
Traurig ist auch, dass sich manche nur mehr ihre Rechte rauspicken, wie es ihnen passt. Von gelebter Solidarität weit entfernt. In einer Demokratie gibt es auch Pflichten, wenn es ums Gemeinwohl geht.....

Giuseppe08
48
47
Lesenswert?

Bevor man diesen Schwachsinn postet,

sollte man sich mal international umhören. Es gibt genügend Berichte über Herz- und Kreislaufprobleme,
Pfizer und Moderna wurden, u.a. auch in den USA, gezwungen, Warnungen herauszugeben, die bestätigen, dass ihre umstrittenen MRNA-Impfstoffe tatsächlich eine lange Liste von Problemen verursachen können, die nicht nur auf das Herz-Kreislauf-System beschränkt sind.

susa18
13
16
Lesenswert?

Quelle?

Wenn möglich seriös, bitte nicht von Servus TV oder Telegram.

SagServus
7
15
Lesenswert?

...

Die sind so umstritten, dass Pfizer in den USA für ihren impfstoff mittlerweile die volle Zulassung erhalten hat.

Giuseppe08
76
54
Lesenswert?

Mückstein

Ist Mückstein selbst geimpft? Ich meine auch richtig geimpft und nicht nur mit NaCl. Machen anscheinend schon viele "Obere" so.
Die wissen ganz genau, dass es keine Langzeitstudien gibt (wird von den Pharmafirmen auch so benannt) und dass es keine Risikoübernahme durch die Hersteller gibt - siehe Pfizer Verträge.

Außerdem soll Mückstein sich in den Nürnberg-Kodex einlesen, nach dem kein Mensch dazu gezwungen werden darf an einem experimentellen Medizinversuch teilzunehmen. Und dies ist nunmal die Covid-Impfung mit dem experimentiellen Impfstoff.

GanzObjektivGesehen
3
1
Lesenswert?

Flugzeuge und Autos sind experimentell. Beziehungen auch.

Sind sie schon einmal geflogen? In einem Auto gefahren? Waren sie schon in einer Beziehung? Glauben sie Flugzeuge, Autos, Menschen bergen so viele Gefahren, dass man sich von ihnen fernhalten sollte?

Alles ist eine Langzeitstudie. Wenn man lange genug wartet, kann und wird schon etwas passieren.

Und nennen sie einen von den "Oberen", von dem sie WISSEN, dass er mit einer Kochsalzlösung "geimpft" wurde. Ich meine WISSEN, nicht GLAUBEN, nicht DAVON GEHÖRT HABEN. WISSEN!

Sprechen sie jetzt, oder schweigen sie bitte für immer !

Horstreinhard
32
34
Lesenswert?

Denken Sie nach, bevor Sie einen solchen Schwachsinn posten?

Welcher Impfstoff ist experimentell?

Giuseppe08
27
37
Lesenswert?

Selbst an der Nase packen und zuerst informieren

die eingesetzten Covid-Impfstoffe haben nur eine bedingte Zulassung und sind daher experimentell, da die Langzeitstudien je nach Hersteller bis Ende 2023 bzw. 2024 nachzureichen sind. Das an sich ist schon ein Skandal.

Zusätzlich muss ich ihrem Posting nach annehmen, dass ihnen keiner die Wahrheit gesagt hat

SagServus
11
10
Lesenswert?

...

Die Zulassung der derzeitige Impfstoffe erfolgte über ein beschleunigtes Verfahren, was aber nicht heißt, dass hier Zulassungsstufen ausgelassen wurden.

Es wurden sämtliche Zulassungsphasen durchlaufen wie bei jedem anderen Medikament.

"da die Langzeitstudien je nach Hersteller bis Ende 2023 bzw. 2024 nachzureichen sind." - Welche Langzeitstudien wären denn das? Wenn sie damit die Phase 4 meinen, so wird deren Ergebnis bei jedem Medikament erst nach Zulassung erfolgen.

Liegt einfach daran, dass Phase 4 erst nach Zulassung startet.

Stratusin
11
10
Lesenswert?

Sie sind auch einer der sich restlos Selbstüberschätzt,

und glaubt, die da oben wollen Ihnen was Böses. Glauben sie mir, sie sind für die da oben nicht interessant genug als das es jemand interessiert ob sie geimpft sind oder Covid bekommen.

Lodengrün
37
13
Lesenswert?

Einmal

so gehört was da noch für so ein Zeug drinnen ist. Zum Beispiel Konservierungsmittel. Fesch!!!

HoellerP
10
42
Lesenswert?

Naja...

...hab schon drei und vertraue daruaf nicht schwer zu erkranken und bin zufrieden; c'est la vie...

esoterl
4
3
Lesenswert?

Naja

Ein voller Egoist halt!!!

Muerz12345
59
53
Lesenswert?

Impfung

Herr Gesundheitsminister, das geht sie gar nichts an. Wo bleibt der Datenschutz!!!!!!!

Mmanfred
8
36
Lesenswert?

Datenschutz???

Der Herr Thiem posaunt es ja selbst ständig über die Medien heraus dass er nicht geimpft ist!
Verstehe daher ihr Problem mit dem Datenschutz nicht.

merch
16
31
Lesenswert?

...

Eine dringliche Empfehlung auszusprechen hat nichts mit Datenschutz zu tun.....

uomo23
6
21
Lesenswert?

Merch

Haben Sie den Artikel gelesen. Da steht er FORDERT D. Thiem auf sich impfen zu lassen. Das ist keine Empfehlung !

Kommentare 26-50 von 50