FußverletzungNadal: "Weg zurück wird schwierig und schmerzhaft"

Obwohl Rafael Nadal die Saison vorzeitig beenden musste, gibt sich der Spanier entschlossen: "Ich bin zum Kämpfen bereit".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
TENNIS - ATP, Australian Open 2021
Rafael Nadal © AP
 

Bei der Vorstellung einer Amazon-Dokumentation über seine Tennis-Akademie auf Mallorca sprach Rafael Nadal erstmals öffentlich über seinen Gesundheitszustand. Der Spanier, der die Saison vorzeitig beendet hat, laboriert an einer Verletzung am linken Fuß, die ihn schon länger plagt. Erst kürzlich hat sich der 20-fache Grand-Slam-Sieger deshalb in Barcelona einer intensiven Behandlung unterzogen.

"Der Weg zurück wird schwierig und schmerzhaft", erklärte Nadal. Und weiter: "Aber da muss ich durch. Ich muss versuchen, mich wieder in eine Position zu bringen, um um das kämpfen zu können, was ich will. Dazu bin ich entschlossen", betonte der 35-Jährige, der beim ATP-Turnier in Washington (Niederlage gegen Lloyd Harris) sein bis dato letztes Match bestritten hat.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!