DTM in SpielbergVor dem Sieg von Liam Lawson gab es noch ein Selfie mit den Fans

Mit der DTM kehrten in Spielberg auch die Fans zurück in das Fahrerlager. Auf der Strecke dominierte Liam Lawson erneut.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
MOTORSPORTS - DTM Spielberg
Liam Lawson fuhr zum Sieg © GEPA pictures
 

Es waren ungewohnt schöne Szenen, die sich vor dem Start des zweiten DTM-Rennens in Spielberg abspielten. Hunderte Fans, mit Maske und 3G-Nachweis, strömten durch das Fahrerlager und die Boxengasse am Ring, posierten Augenblicke vor dem Rennstart noch mit den GT3-Boliden, schnappten sich ein Autogramm ihres Lieblingsfahrers und konnten ihr Glück im Anschluss kaum fassen. "Genau das macht unsere Rennserie aus, mit diesen Dingen wollen wir punkten", sagte DTM-Chef Gerhard Berger vor dem Wochenende und diese Strategie ging auch auf.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!