Big-Air in der SchweizAnna Gasser: Stürmischer Auftakt mit vielen Tücken

Big-Air-Olympiasiegerin Anna Gasser (30) startet am Samstag in der Schweiz in die Weltcupsaison. "Es kann einiges passieren."

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Anna Gasser ist bereit für den Saisonauftakt in der Schweiz
Anna Gasser ist bereit für den Saisonauftakt in der Schweiz © Millauer
 

Es ist der erste City-Big-Air mit Fans seit Beginn der Corona-Pandemie. Bedeutet, dass für eine stimmungsvolle Atmosphäre definitiv gesorgt ist und die Protagonisten wie Olympiasiegerin Anna Gasser ihre besten Tricks demonstrieren können. Für die Kärntnerin, die bisher sechs ihrer neun Weltcuperfolge auf Stahlgerüstrampen feierte, ist der Finaleinzug das erklärte Ziel. „Denn dann ist man bei der großen Show dabei und wenn Stimmung herrscht, beflügelt mich das noch mehr.“ Die 40 Meter hohe und über 110 Meter lange Rampe sorgt bereits im Vorfeld für Gänsehaut.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.