Austria-Coach im InterviewPeter Pacult: "Wir mussten definitiv als Versuchskaninchen herhalten"

Vor dem morgigen Heimduell gegen Rapid Wien (17 Uhr) spricht Austria Klagenfurt-Chefcoach Peter Pacult über seine Challenge, Eindrücke, späte Wechsel, Ansichtssachen, den Lauf der Zeit und VAR.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ein Mann mit Emotionen: Peter Pacult
Ein Mann mit Emotionen: Peter Pacult © GEPA pictures
 

Wenn jemand vor der Saison angedeutet hätte, dass Austria Klagenfurt nach zehn Runden auf Rang drei liegt. Was hätten Sie geantwortet?
PETER PACULT: Dass er ein Fachmann ist. Nein im Ernst, es ist eine schöne Momentaufnahme, die sich das Team verdient hat, doch es sind eben erst zehn Runden gespielt. Die wenigsten haben mit so einem Zwischenstand gerechnet. Ich sag, es sind 13 Punkte gegen den Abstieg.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.