Große EmpörungDeutsche Fans machten sich über verstorbenen Polizisten lustig

Ein Banner beim Spiel zwischen Hansa Rostock und Sandhausen in der zweiten Bundesliga sorgt in Deutschland für Aufregung und Entsetzen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Dieser Banner sorgt für Aufregung © Screenshot Twitter
 

Beim Sieg von Hansa Rostock über Sandhausen stand nicht die Leistung der Akteure am Platz im Mittelpunkt. Vielmehr eine pietätlose und völlig unfassbare Aktion mancher Fans auf den Rängen.

Ein Banner mit der Aufschrift "Einer weniger, ACAB!" (Anmerkung: All cops are bastards) tauchte im Publikum. Der Spruch bezog sich auf den Tod eines Hamburger Polizisten, der im Alter von nur 24 Jahren nach einer Belastungsübung verstorben war.

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Torsten Renz (CDU) zeigte sich schockiert: "Das, was dort gezeigt wurde, ist schlichtweg unfassbar, pietätlos und menschenverachtend. Ich erwarte, dass die Verantwortlichen mit aller Konsequenz Einfluss darauf nehmen, dass solche herabwürdigenden Banner gar nicht erst ins Stadion gelangen können." Die Hamburger Polizei reagierte ebenfalls: "Wir sind entsetzt über so viel Niedertracht und Pietätlosigkeit."

Kommentare (13)
einmischer
0
4
Lesenswert?

werte KZ

Wie oft noch? DAS sind keine Fans!!
geht das nicht unter die Perücken der Medienleute?

janoschfreak
0
26
Lesenswert?

Viel Intelligenz…

… befindet sich nicht unter dem Banner.

Ogolius
2
23
Lesenswert?

Das ist die Ernte…

… was seit Jahren gesät wird. Auch bei uns geht der Pegel der Gesellschaft in diese Richtung. Eine große Menge ist von dieser schnelllebigen Zeit überfordert, Werte werden jeden Tag über Bord geworfen (siehe unsere eigene Politik). Positive Vorbilder sind Mangelware. Die unbewusste Angst, nicht Platz zu haben und gehört zu werden, treibt viele in die Aggression. Die sozialen Spannungen werden noch zunehmen, wenn die Verantwortlichen eines Staates nicht Ausgleiche schaffen und ihr Ohr ans Volk legen
Dazu gibt’s eine Metapher: „Es gibt wenige, die viel haben und immer mehr haben und es gibt viele, die wenig haben und immer mehr werden“

HASENADI
3
26
Lesenswert?

Die verantwortlichen Deppen kommen in Summe...

auf den IQ eines Igels. Einfach nur erbärmlich.

GustavoGans
0
33
Lesenswert?

Jetzt beleidigen

Sie aber die Igel. Igel sind recht intelligent.

So wie so
0
36
Lesenswert?

Unfassbar

Man hat ein Bild von denen..man sollten denen(alle)ausser er kann glaubhaft nachweisen das er mit denen nix am Hut hat ansonsten mindestens 1Jahr Betretungsverbot des Stations...bin mir sicher das die Verursacher von der Aktion verraten werden..und denen würde ich einen Psychologen empfehlen!!

anonymus21
1
37
Lesenswert?

Proleten

bleiben Proleten... und ohne Polizei würden sich diese vermeintlich harten Kerle als erstes ansch.... Denn solche Assis sind die ersten die wenns mit dem eigenem Grips nicht mehr ausreicht nach Polizei und "ich zeig dich an" schreien... Erbärmlich solche Idioten. Aber halt leider auch das Volk.

RonaldMessics
35
2
Lesenswert?

Ein Polizeistaat....

.....muss wieder her.

HASENADI
0
21
Lesenswert?

@Ronald...,

vor dem Schreiben bitte Überlegen, sonst wird's peinlich...
Oder mit "Ironie" kennzeichnen.

RonaldMessics
1
1
Lesenswert?

@hasenadi

Sie haben völlig recht. Meine Enttäuschung ist, dass man diesen Personen mit Psychologie und Soziologie nicht erreicht. Obwohl man auch zugeben muss, dass die Bösartigkeiten dieser Menschen auch in Staaten mit Polizeigewalt keine wesentliche Verbesserung erzielt.

DergeerdeteSteirer
3
73
Lesenswert?

Die Verrohung und Brutalität, vor allem bei Fußballfans, ist einfach nur mehr graußlich und im höchsten Maße verachtenswert!!

Meine Person weiß zu genau warum sie seit längerer Zeit solche Menschenansammlungen meidet!
Obwohl ich selbst 18 Jahre selbst aktiv diesen schönen Sport mit Herz und Hirn und auch Humor ausübte, damals war es noch ein gesellschaftlicher Treffpunkt, heute sehr häufig anscheinend nur mehr ein abreagieren von aufgestauten Aggressionspotential.

hbratschi
1
79
Lesenswert?

sowas...

...macht sprachlos. diese "aktion" zeigt wieder einmal, dass das gänzliche fehlen von hirn nicht zwangsweise zum sofortigen tod führen muss...

Pelikan22
1
28
Lesenswert?

Dauert nimmer lang ....

und bei uns passiert dasselbe! Man kann ja schreiben ws man will ..... Je ärger, desto besser!