Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Im 81. LebensjahrLegendärer Eishockey-Zeugwart Ludwig "Wiggerl" Göttfried verstorben

Ludwig "Wiggerl" Göttfried verstarb am 7. Mai im 81. Lebensjahr. Der ehemalige Zeugwart prägte den Eishockey-Sport und machte sich mit seiner herzhaften Art und Weise einen Namen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
EISHOCKEY - EBEL, 99ers vs EC RBS
Trauer in der Steiermark © (c) GEPA pictures/ Hans Oberlaender
 

Urgestein, Legende, Herzensmensch - Ludwig "Wiggerl" Göttfried prägte nicht nur in Österreich eine Generation an Eishockey-Spielern und Fans. Der Zeugwart kam über Zeltweg, Zell am See und Wien schlussendlich nach Graz und machte sich dort als fleißiger und herzhafter Arbeiter einen Namen. Für "seine Buabn", wie er die Spieler oft nannte, schliff er jahrelang die Kufen. Darunter war auch NHL-Star Thomas Vanek. "Am Anfang hat er sich nicht die Schuhe schleifen lassen, aber als er niemand mehr gehabt hat, habe ich sie einmal geschliffen, und dann hat das 100-prozentig gepasst", sagte "Wiggerl" beispielsweise zum ehemaligen Superstar.

Aus einem geplanten "Kurztrip" in die steirischen Landeshauptstadt wurde eine prägende Epoche. "Ich habe gesagt, ich komme her und helfe 14 Tage, drei Wochen - dann sind es acht Jahre geworden", sagte Göttfried einmal zu seiner Zeit bei den 99ers. In seinen acht Jahren in Graz war er aufgrund eines Unfalls in der Eishockey-Werkstatt nur einen Monat im Krankenstand. Für die Spieler bereitete er nicht nur Ausrüstung und Schuhe perfekt vor, die meisten Akteure sahen ihn auch als Vaterfigur. "Er hat sich um alle gekümmert, er macht eine gute Stimmung, ist immer gut drauf - außer wenn wir die Wäsche nicht schnell genug abgeben", sagte 99ers-Legende Matthias Iberer im Jahr 2013.

Nach 23 Jahren im Geschäft verließ "Wiggerl" die 99ers im Jahr 2013 und widmete sich in seiner Pension vor allem der Familie. Am 7. Mai verstarb er nun im 81. Lebensjahr.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren