VSV-UpdateSchmidt bald retour, Rebernig fällt sechs Wochen aus

Während sich beim VSV eine Rückkehr von Torhüter Alexander Schmidt abzeichnet, hat sich Youngster Maxi Rebernig gegen Graz verletzt und wird sechs Wochen ausfallen. Villacher Damen siegten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
ICE HOCKEY - ICEHL, VSV vs Innsbruck
Schmidt ist bald wieder dabei © Gepa
 

Im Freudentaumel befanden sich nach dem 8:3-Kantersieg gegen Graz die Spieler und Fans des VSV. Einzig bitter: Viertlinien-Stürmer Maximilian Rebernig, der seinen Vorschusslorbeeren als großes Talent bisher mit auffälligen Leistungen in der vierten Linie durchaus gerecht wurde, musste bereits nach 20 Minuten in der Kabine bleiben. Er hatte sich, wie das MRT ergab, eine Knieverletzung zugezogen und wird dem VSV nun ganze sechs Wochen fehlen. Dafür kommt Benedikt Wohlfahrt von AHL-Kooperationsklub Kitzbühel retour. Der Stürmer agierte dort in der ersten Linie, ihm gelangen drei Tore und vier Assists ins zehn Spielen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!