Bogenschütze HeinczSein Visier ist auf eine Top-Platzierung eingestellt

Der Villacher Stefan Heincz (21) geht bei der WM der Bogenschützen in Yankton (USA) auf die Top Ten los.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© KK
 

Das Bogensportzentrum in Yankton im US-Bundesstaat South Dakota ist das größte auf der Welt. Eine würdige Kulisse also für die Weltmeisterschaft, die dieser Tage in Szene geht. Mit dabei ist auch das Villacher Ass Stefan Heincz, der mit dem sogenannten „Compound“-Bogen in den Staaten an den Start geht. „Die Aufregung ist groß, die Freude ebenso. Es ist eine Outdoor-Meisterschaft, hier wird alles auf eine Weite von 50 Metern geschossen“, erklärt Heincz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!