Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Technisches GebrechenPanne beim Abflug des ÖFB-Teams nach Bukarest

Die Nationalmannschaft war bereit zum Abflug von Innsbruck nach Bukarest. Dieser verspätete sich allerdings um eine Viertelstunde. Der Grund: der Flieger konnte nicht auf die Startbahn befördert werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
EURO 2020: ABFLUG DES OeFB-TEAMS NACH BUKAREST
© APA/ROBERT JAEGER
 

Kurze Aufregung herrschte beim Abflug der österreichischen Nationalmannschaft von Innsbruck nach Bukarest, wo morgen das Gruppenfinale gegen die Ukraine steigt. Der ÖFB-Tross hatte den Flieger bereits betreten, dieser war auch bereit zum Starten. Lediglich ein Gerät hatte was dagegen. Nämlich das Gefährt, das das Flugzeug rückwärts auf die Start-/Landebahn befördert. Bei dem war nämlich im Zuge des Transportes eine Stange gebrochen, die in der Folge ausgetauscht werden musste.

Nach einer guten Viertelstunde war das Problem allerdings behoben und die Österreicher konnten den Flug nach Rumänien antreten. Wie die Tauschaktion vonstatten ging? Sehen Sie selbst:

Panne beim ÖFB-Abflug

Kommentare (3)
Kommentieren
GuentAIR
0
4
Lesenswert?

Offensichtlich der spannendste Moment bisher …

.. anlässlich der EM-Teilnahme unsere Nationenmannschaft. 😂😂

pecunianonolet
3
8
Lesenswert?

towbar

das Teil nennt sich towbar und kann schon mal brechen

DergeerderteSteirer
5
15
Lesenswert?

Sag's ganz schlicht und einfach werte/r @pecunianonolet, alles brauchen wir nicht anglifizieren, ...............

towbar = Deichsel
seltener aber weitere Fachausdrücke : z.B. Abschleppstange für Autos .......... Schleppstange ..........Zugrohr ....... Anhängerzugvorrichtung .......... Zugdeichsel

Ist auch verständlicher für Leute die mit solch technisch-englisch ausgedrücktem nicht viel anfangen können !