Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Olympia-Chance für Dariush LotfiWasserspringer-Weltcup in Tokio findet nun doch statt

Vergangenen Donnerstag wurde der Wasserspringer-Weltcup in Tokio abgesagt - und damit die letzte Chance, sich doch noch für die Olympischen Spiele zu qualifizieren. Das Blatt hat sich nun gewendet - in Tokio wird doch gesprungen.

Dariush Lotfi
Dariush Lotfi © GEPA
 

Der zunächst abgesagte Wassersprung-Weltcup findet nun doch in Tokio statt. Der Schwimm-Weltverband FINA teilte am Freitag mit, dass der Wettbewerb vom 1. bis zum 6. Mai durchgeführt werden soll und weiterhin als Qualifikationsturnier und Testevent für die Olympischen Spiele im Sommer an gleicher Stelle ausgerichtet wird. Die Freude bei Dariush Lotfi, GAK-Wasserspringer und steirische Olympia-Hoffnung, ist groß. "Wenn das stimmt und der Weltcup wirklich stattfindet, dann sind wir natürlich dabei", sagt er.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.