Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Kehrtwende durch landesweiten Corona-Lockdown in Portugal?

Portugals Präsident Marcelo Rebelo de Sousa zeigte sich am Mittwoch optimistisch, dass das Parlament in der kommenden Woche den seit November 2020 geltenden Corona-Alarmzustand ein allerletztes Mal um zwei Wochen verlängert. Im Mai, so Rebelo de Sousa, dürfte dann der Moment für weitere Lockerungen der Lockdown-Maßnahmen sein. Dank eines ultraharten Locktons scheint dem Neun-Millionen-Einwohnerland im äußersten Südwesten Europas die Kehrtwende zu gelingen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel