Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Barisic will vor Salzburg-Spiel nicht über Titel sprechen

Mit dem 8:1 beim WAC hat Rapid zum Meistergruppen-Auftakt der Fußball-Bundesliga ein Ausrufezeichen gesetzt. Dennoch hält Geschäftsführer Sport Zoran Barisic vor dem Heimspiel am Sonntag gegen den vier Punkte voranliegenden Spitzenreiter Red Bull Salzburg den Ball bewusst flach und verzichtete auf große Meister-Ansagen. "Das ist nicht notwendig. Es sind noch neun Spiele zu absolvieren", erklärte der Wiener gegenüber der APA.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel