Neue RegelnFFP2-Masken, Tests & Quarantäne: Was ab 15. September gilt

In der Nacht auf Dienstag hat das Gesundheitsministerium die neuen Corona-Regeln verordnet. Vom angekündigten Stufenplan ist darin noch nichts zu sehen. Was nun für wen gilt, hier im Überblick.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ab Mittwoch kommt wieder die FFP2-Maske zurück.
Ab Mittwoch kommt wieder die FFP2-Maske zurück. © APA/Helmut Fohringer
 

Ab Mittwoch gelten wieder eine Reihe an neuen Maßnahmen. Konkret ist das die erste Stufe des angekündigten Stufenplans, der sich an der Belegung der Intensivbetten orientieren soll. Die "Benchmark" für die ab Mittwoch geltenden neuen Covid-Maßnahmen ist bereits am Dienstag in Österreich erreicht worden: 200 Menschen wurden auf Intensivstationen betreut, Neuerungen gibt es etwa bei der Gültigkeit von Antigentests und bei der Maskenpflicht. Die höheren Stufen des Plans sind hingegen noch nicht in Gesetzestexte gegossen.

Was für alle gilt

  • Grundsätzlich herrscht ab morgen überall dort FFP2-Maskenpflicht, wo bisher ein Mund-Nasenschutz erforderlich war. Also etwa für Lebensmittelgeschäfte, Apotheken, Banken, am Postamt und in öffentlichen Verkehrsmittel. Wien geht weiter einen strengeren Weg, dort war schon davor in allen Geschäften eine Maske vorgeschrieben. In Kärnten gilt im Amt der Landesregierung eine FFP2-Maskenpflicht. Der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) hat einen entsprechenden Erlass unterschrieben.
  • Für Veranstaltungen und Zusammenkünfte ab einer Größe von 25 Menschen gilt künftig auch die 3G-Regel. Bisher waren erst solche ab 100 Personen reglementiert.
  • Überall, wo eine 3G-Regel gilt - also etwa im Theater, Kino oder Konzert - sind keine Masken vorgeschrieben. In Wien gilt jedoch eine strengere Regel. Dort muss jeder Mund-Nasen-Schutz im Kino tragen.
  • Für die Nachtgastronomie gilt in der aktuellen Stufe 1 wieder die 3G-Regel - als Tests werden allerdings nur PCR-Tests akzeptiert.
  • In der katholischen Kirche gilt bei Gottesdiensten ab Mittwoch wieder FFP2-Maskenpflicht. Bei Taufen, Erstkommunion, Firmung und Trauung hingegen gilt statt der Maskenpflicht die 3G-Regel.

Was für Ungeimpfte gilt

Was für Kinder gilt

Was noch unklar ist

  • Unklar ist noch, wie es weitergeht, wenn die Schwelle für die nächste Stufe erreicht ist. Eine entsprechende Verordnung werde "zeitgerecht" finalisiert, heißt es im Gesundheitsministerium. Setzt sich der Trend weiter fort, dürften bald die dafür nötigen 300 Intensivbetten belegt sein.

Kommentare (99+)
metropole
0
0
Lesenswert?

Sprachrohr

Das Sprachrohr des Basti die grinsende Minsterin hat sich wieder einmal überflüssigerweise zu wort gemeldet.Natürlich ist dies der Kl.z.ein aufmacher Wert.Aber erfolglos wenn ma das Politbarometer dieser dame betrachtet: - 16 und fast Schlußlicht !!

ich überleg noch
0
2
Lesenswert?

Es könnte so einfach sein

Für geimpfte wie ungeimpfte gelten die selben Regeln.
In allen Öffis, Geschäften, Theater, Kino gilt FFP2 Masken Pflicht.

So kann keiner jammern, dass er jetzt "markiert" wird, was ja vollkommener Blödsinn ist, weil ja auch geimpfte mit FFP2 Maske und junge Leute ebenso diese seit Wochen freiwillig tragen.

Auch können die verängstigten sich sicherer Fühlen, weil sie nicht in der ständigen Angst leben müssen, dass unter Umständen jemand mit Stofffetzer rumläuft ober er einer der Bösen ungeimpften ist.

Und die super tolle und super wichtige Exikurive kann weiterhin das machen was sie am besten kann.
Anzeigen schreiben wegen verwaltungsübertretung...hahaha

hilly24
0
0
Lesenswert?

Top

Endlich einmal einer der das auch so sieht genau so solls sein wird ja kein problem sein die paar minuten im Geschäft die Maske rauf

sigridmaria
1
10
Lesenswert?

EIGENVERANTWORTUNG auf kärntnerisch

Heute vormittags ca. 9 h in einer Klagenfurter Bäckerei in der Völkermarkter Str. betritt ein ca. 30-35 Jahre alter Mann das Geschäft ohne Maske.
Auf die Ansprache durch eine älteren Kundin mit FFP2-Maske, wo denn seine Maske wäre?, folgt die Antwort: "Kümmere du dich um deinen Scha....".

cockpit
2
4
Lesenswert?

die Konsequenz daraus wäre,

solche Personen einfach nicht zu bedienen!

madermax
0
13
Lesenswert?

Und wie gings aus?

Bäckerei hat ihn bedient? Hinausgewiesen? Polizei gerufen? Gab's ne Schlägerei? Rettungseinsatz? Feuerwehr?

Quaste001
8
8
Lesenswert?

unter 200

Wir haben Stand heute 198 Intensivpatienten = Maßnahme soll erst ab 200 gelten, oder!?

tenke
19
24
Lesenswert?

KLARE REGELN, HARTE STRAFEN UND KONSEQUENZEN FÜR UNGEIMPFTE

Bitte! Wie lange wollen wir noch Verordnungen hin- und herwälzen? All jene, die ihre ihnen mehrfach gebotene Chance bis heute nicht genutzt haben, sollen auf andere Weise ihren Beitag leisten (Selbstbehalt, Testkosten etc.). Bitte DURCHGREIFEN!!

Hazel15
21
14
Lesenswert?

HARTE STRAFEN UND KONSEQUENZEN FÜR UNGEIMPFTE

Und für was? Es gibt keine IMPFPFLICHT. Wenns die gibt, dann reden wir weiter. Allein, es fehlt die gesetzlicher Grundlage dafür. Und wenn Sie es noch nicht wissen sollten, auch Ungeimpfte zahlen Steuern und Sozialabgaben.

madermax
9
14
Lesenswert?

Strafen?

Wie hoch sind eigentlich die Strafen für Maskenlose Ungeimpfte im Handel? 1450 Euro? 30 Euro? Ein freundliches "Bitte raus"?

Die Modeverkäuferin wird kaum die Personalien aufnehmen und eine Anzeige schreiben? Und bis die Polizei kommt ist der längst über alle Berge. Aber kontrollieren soll der Handel?

Diese Verordnung ist scheinbar wirklich nur bis zum ersten Beistrich sinnvoll durchdacht gewesen...

lacrima
2
8
Lesenswert?

Solange es keine Kontrollen gibt....

.....solange ist das Alles für nichts. Gasthäuser ohne 3G, keiner fragt danach.....!!! Dorffeste finden statt. Aber Hauptsache die Kinder machen in der Schule drei mal wöchentlich einen Test und müssen wenn sie den Platz verlassen, sofort Maske tragen. Wie ist so etwas möglich???? So werden wir nie aus der Pandemie raus kommen!!! Die Erwachsenen sollten sich schämen, die Kinder sollen das Ganze ausbaden!

lucie24
5
6
Lesenswert?

Nachtgastronomie

Wo ist den 1G hinverschwunden? Dachte mir ja gleich, dass das sinnlos ist...

brody1977
4
26
Lesenswert?

Fast jeden Tag was neues

Bei diesen ganzen Verordnungen kennt sich schon keiner mehr aus. Heute so, morgen so. Unsere Regierung hat in den letzten eineinhalb Jahren nichts gelernt und macht die gleichen Fehler weiter. Und diese ganzen Verordnungen sind immer so schwammig. Man braucht sich das nur für die Schulen durchlesen. Und da wird brav getestet und man kommt mit den Auswertung nicht zusammen. Aber das Problem Corona gibt's ja erst seit kurzem. Wenn diese Regierung nach Leistung und Erfolg bezahlt werden müsste würden sie mit der Mindestsicherung auskommen müssen

pescador
4
13
Lesenswert?

Bei diesen ganzen Verordnungen kennt sich schon keiner mehr aus.

Ach das sollte für Menschen einem halbwegsen Auffassungsvermögen kein Problem sein. Steht auch hier im Artikel der Kleinen ganz klar zu lesen. Wer das nicht verstehe, hat ein anderes Problem.

wischi_waschi
4
18
Lesenswert?

Kanzler Kurz

Feiert seinen Triumph ohne Maske , mit der ganzen schwarzen türkisen Regierung.....
Leute wacht auf........
Wen ich Leute im Wald laufen sehe mit Masken.........
Da denke ich mir ........
Hallo, na ja mir hats die Sprache verschlagen........

Airwolf
10
34
Lesenswert?

Kasperltheater

Diese neuen Verordnungen erinnern mich an Schildbürgerstreich.
Diese Regierung hat sich nicht mehr im Griff.
Wer macht diese Verordnungen, diese Leute gehören öffentlich mit Bld
In die Medien.
Wer Regiert diese Regierung.

pescador
4
11
Lesenswert?

Wo

liegt das Problem? Wer lesen kann, ist informiert.

Guccighost
18
18
Lesenswert?

ja leider

wenn es so viele Dumme gibt die sich nicht impfen lassen

microfib
1
4
Lesenswert?

Wenn es so viele Dumme gibt

Besondes zahlreiche Ärzte und Personal von Krankenhäusern und Pflegeanstalten, warum wohl. Besonders, weil sie ja am meisten betroffen sind. Hat das vielleicht einen Grund.

dieselkino
11
33
Lesenswert?

Blödsinn

Ist dich Bödsinn. Derzeit ist noch keine Verordung auf der Seite des Gesundheitsministeriums veröffentlicht. Der link dort führt lediglich auf eine Ankündigunhsseite im RIS. Alle bisher veröffentlichten Artikel egal in welchem Medium sind wieder einmal Kaffeesudlesen auf hohem Niveau. Aber ist doch toll dass man 3 Stunden vor Inkrafttreten noch nichts Handfestes in Form einer stichhaltigen Verordnung lesen darf.

carlottina22
7
68
Lesenswert?

Also,

Ich sehe diese Maßnahmen sehr entspannt, da ich obwohl geimpft sowohl beruflich als auch überall in der Öffentlichkeit sprich öffentliche Verkehrsmittel und in allen Geschäften nie auf FFP2 verzichtet habe. Und ja, entgegen aller Unkenrufe wirkt sie. Nachweislich hatte ich in der ganzen Zeit der Pandemie mehrmals beruflichen Kontakt zu Personen, die hoch infektiös waren. Mit Abstand und FFP2 von beiden Seiten ist mir nichts passiert. Wo ist das große Problem, abgesehen von politischen Grabenkämpfen?

wischi_waschi
6
1
Lesenswert?

carlottian22

Schön für Sie!

mtttt
5
38
Lesenswert?

Maske

Ja, da haben Sie uneingeschränkt recht. Die Maske wirkt und stellt auch für geimpfte kein Problem dar. Das Wechseln von politischem Kleingeld ob der Pandemie ist letztklassig.

champion1of1truth
9
2
Lesenswert?

Carlottina

Du bist so brav.

ARadkohl
5
30
Lesenswert?

Wenn man die Kommentare hier so liest,

Streit im ganzen Land...

josef0106
2
5
Lesenswert?

Streit

sieht aus als ob das beabsichtigt ist

 
Kommentare 1-26 von 116