Schallenberg"Wir haben genug Impfstoffe und stolpern ohne Not in eine Pandemie der Ungeimpften"

Aufgrund der hohen Zahl an Corona-Neuinfektionen wird die Regierung am Freitag mit den Landeshauptleuten über weitere Schritte beraten. Über das Wochenende sollen "klare Entscheidungen" getroffen werden. Schallenberg schließt neue Corona-Maßnahmen nicht aus.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kanzler Alexander Schallenberg sieht Österreich ´ohne Not in eine Pandemie der Ungeimpften´ stolpern.
Kanzler Alexander Schallenberg sieht Österreich ´ohne Not in eine Pandemie der Ungeimpften´ stolpern. © AFP (KENZO TRIBOUILLARD)
 

Anlässlich der aktuellen Entwicklung bei den Corona-Neuinfektionen in Österreich hat Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) am Donnerstag angekündigt, man werde "übers Wochenende klare Entscheidungen treffen", es sei "nichts ausgeschlossen".

Bei einem in Treffen mit Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) und den Landeshauptleuten am Freitag "werden wir die nächsten Schritte beraten", so Schallenberg am Rande seines ersten EU-Gipfels. "In Österreich nähern wir uns 4.000er-Zahlen", erklärte der Kanzler, der von einer "Pandemie der Ungeimpften ohne Not" sprach.

Schritte bei Ungeimpften?

Nach fast 3.700 Neuerkrankungen, die am Donnerstag in Österreich vermeldet wurden, kam in Brüssel auch die Frage nach der Notwendigkeit einheitlicher Maßnahmen in allen Bundesländern auf. Für den Bundeskanzler lautete die Frage jedoch: "Welche Schritte setzen wir bei den Zögerern und Zauderern?", denn es gelte, die Impfrate zu steigern.

"Wir haben genug Impfstoffe und stolpern ohne Not in eine Pandemie der Ungeimpften". Für diese Gruppe werde es in den kommenden Monaten schwierig werden, von daher wiederholte Schallenberg noch einmal den Aufruf zur Impfung, wie auch zu einem gemeinsamen Einwirken auf jenen Personen, die bei dieser Maßnahme noch zögern würden.

Was die Corona-Lage in Europa insgesamt betrifft - sie ist ein Schwerpunkt des EU-Gipfels - so herrsche ein heterogenes Bild: "Einige Staaten können die Maßnahmen bereits wieder aufheben", sagte Schallenberg in Anspielung auf Dänemark. Indes steht Lettland heute vor einem erneuten Lockdown, erschreckende Zahlen werden aus Rumänien vermeldet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Giuseppe08
36
14
Lesenswert?

@SoT

Warum machst du dir Gedanken um die Ungeimpften? Bist doch geschützt, oder? Somit alles klar für dich.
Alles andere ist meine freie Entscheidung.

reschal
1
2
Lesenswert?

Für deine "freie Entscheidung"

zahle bitte selber die Krankenhauskosten, lieber Guiseppe08!!!
Wenn's brenzlig wird ist die Allgemeinheit dann gut genug!

SoundofThunder
0
22
Lesenswert?

🤔

Es ist deine freie Entscheidung und die will ich Dir nicht absprechen.Sollte es so rüber gekommen sein war es unbeabsichtigt.Sorry. Ich hatte es selber und es war nicht lustig. Und das ganze kann man sich ersparen. Diese Krankheit ist heimtückisch: Von gar nichts merken bis zum Exodus. Und das sollte man nicht ausprobieren. Aber wie gesagt:Es ist und bleibt deine Entscheidung.

Hardy1
16
40
Lesenswert?

Es gibt halt in Österreich....

...eine gewisse Anzahl von Traumtänzern, welche Krawallo Kickl wirklich glauben, dass Bitterstoffe und frische Luft mehr helfen als eine Impfung. Wie sagte Meinl-Reisinger so treffend: einfach fetzendeppert!

Swwi07
43
73
Lesenswert?

Clowns...

So lange die Clowns von Servus TV und Oe24 Stimmung gegen das Impfen machen, werden Leute die ihr "Wissen" aus diesen "Mistkübeln" beziehen, Einwände zu einer Impfung vorbringen. Bei dieser "Bildungsgruppe" hilft kein Gespräch, kein Hammer auf die Birne, wie man auch beim kleinen Anführer dieser Geistesgruppe (aus der FPÖ) sieht.

gab65
16
18
Lesenswert?

solche

töne gab es auch in den 30iger jahren und wir wissen wozu das geführt hat. bleiben sie sachlich, und akzeptieren sie die meinung anderer. auch ich muss unter einer grünen regierungsbeteiligung leiden und akzeptiere die regeln einer demokratie. (bin aber kein fpö-wähler) es ist schon klar das servus tv nicht dem staatfunk zugehörig ist und doch beiträge birngt, die man wenigstens hinterfragen soll. die impfung hält leider nicht was sie verspricht und das man deswegen einen sündenbock sucht ist auch klar. das sind jetzt wir ungeimpften, aber ich kann das aushalten.

schteirischprovessa
15
41
Lesenswert?

Die Stimmung gegen das Impfen kommt in erster Linie von der FPÖ.

Das ist jene Partei, die die Menschen dazu hetzt, sich nicht impfen zu lassen und damit letztlich die Verantwortung für viele tausend Infizierte, und wohl ein paar hundert Tote trägt.
Das für ein paar Stimmen.

Hako2020
26
15
Lesenswert?

Schuld

sind die geimpften,die noch immer daran glauben
das sie den Coronavirus nicht weiter geben können.

Mein Graz
8
11
Lesenswert?

@Hako2020

Ich bin geimpft, alle Mitglieder meiner Familie ebenso (bis auf einen Verschwörungstheoretiker, der allerdings nicht die hellste Kerze auf der Torte ist), ebenso unsere Freunde und Bekannten.

Und trotzdem testen wir regelmäßig.

Zum Schutz vor allem der Ungeimpften...

gab65
27
24
Lesenswert?

ich

bin bei gott kein fpö wähler und habe mich trotzdem gegen eine imfpung entschieden. hört endlich auf, alle ungeimpfte ins rechte lager zu sortieren

SoundofThunder
10
19
Lesenswert?

Na ja 😬

Man muss sich nur anschauen wo die FPÖ in den Ländern stark ist und wie nieder dort die Impfquote ist. Einen Zusammenhang kann man unschwer herauslesen. Westliches NÖ,Oberösterreich,Salzburg,Kärnten:Der Großteil der Impfgegner kommen aus dem rechten Lager. Die sollten aufhören den Quacksalbern in Oe24,Heute,Österreich,Dr.YouTube,Dr.Facebook,FPÖ-TV und leider auch Servus TV zu glauben. Denen geht es nur um Quoten,Likes und Reichweite zum Geldverdienen.

microfib
7
10
Lesenswert?

Impfquote FPÖ .....

Ja, ein guter Vergleich, eine Gemeinde in unserem Bezirk Hochburg der FPÖ in Kärnten eine kärntenweit hohe Impfquote, Das Gegenteil eine Gemeinde mit großer ÖVP-Mehrheit, am unterem Ende der Impfquote.

Hazel15
42
25
Lesenswert?

Impfquoten - Inzidenz

Indien Impfquote von 21,1 % - eine Inzidenz von 7,7
Brasilien 50,8 % Inzidenz 38,8

Giuseppe08
13
9
Lesenswert?

@hazel15

deine Zahlen und der Vergleich passen. Diese Länder gehen halt ihren eigenen Weg mit sehr preisgünstiger Covid-Vorsorge und alternativen Behandlungen mit IVM, etc. Der Anteil der teuren/überteuerten Impfung ist dort nicht sehr gefragt (richtigerweise).
Selbst auf der Homepage der NIH (US-Gesundheitsministerium) wird zwischenzeitlich unter anderem IVM als Behandlungsmethode benannt. Dieser Hinweis wurde still und leise aufgenommen.

Franzzz
3
5
Lesenswert?

Ivermectin

Hilft vielleicht gegen Scabies (Krätzmilben) der Ungeimpften

Mein Graz
5
5
Lesenswert?

@Giuseppe08

Vergleiche bitte nur einmal die medizinische Versorgung der genannten Staaten mit der in Österreich.

Dann erkennst du, dass du Äpfel mit Birnen vergleichst...

JHlive
3
20
Lesenswert?

Wo keine Tests , da auch keine Inzidenz....

hier muss man sich die Todesfälle ansehen!! keiner hat so eine hohe Übersterblichkeit wie Brasilien. Die kommt aber bestimmt von Caipirinha.

Hazel15
8
5
Lesenswert?

Todesfälle ansehen!!

Aktuelle siebentages Inzidenz:
Indien 0,1
Brasilien 1,2
Auch ohne Tests hätte Österreich aktuell 968 Hospitalisiert und 214 auf Intensiv. Ob da 200.000 oder 10 000 getestet wurden, hat mit diesen Zahlen nichts zu tun.

Mein Graz
7
22
Lesenswert?

@Hazel15

Du vergleichst tatsächlich Indien und Brasilien mit Österreich?

Naja, wenn einem die Argumente fehlen greift man zu sinnlosen Vergleichen wie ein Ertrinkender nach einem Strohhalm.

hfg
44
73
Lesenswert?

Da der dänische Weg

- sprich mit Vernunft - in Österreich nicht funktioniert, muß man den italienischen Weg einschlagen um die Pandemie einzudämmen, die Kosten reduzieren und um die Freiheit wieder zu erlangen. 3G überall und das Testen kostenpflichtig machen. Dann ist der Spuk bald vorbei und man kann alle Restriktionen beenden.

Giuseppe08
12
10
Lesenswert?

@hfg

An die Geimpten,
die Ungeimpften haben euch nicht die Freiheit genommen. Die Regierung hat es getan.

Die Ungeimpften halten eure Freiheiten nicht als Geisel. Die Regierung tut es.

Wenn die Ungeimpften eine Gefahr für euch darstellen, wirkt der Impfstoff nicht.

Wenn der Impfstoff wirkt, sollten Sie bereits frei sein.

Die Regierung hat Sie angelogen.

gab65
19
9
Lesenswert?

warum

schlagen wir nicht gleich den nordkoreanischen weg ein? dann könnten wir endlich zwangsimfpungen einführen und ander dinge auch noch.

Stony8762
12
11
Lesenswert?

---

Impfpflicht mit empfindlichen Strafen! Leugner, Verweigerer und deren Hetzer wollen es nicht anders!

eleasar
1
10
Lesenswert?

@ Stony: Wenn ich mir deine Kommentare hier durchlese, frage ich mich:

Wer ist hier der Hetzer? Stimmung machen ist nicht schwer, wie du beweist: 2 Sätze mit Rufzeichen, ein paar Schlagworte. Das ganze tausendmal wiederholen.

Warum so gehässig? Konstruktiver Dialog sieht anders aus.

gab65
7
6
Lesenswert?

na

da hat wohl wer ein verbotenes buch gelesen.

Stony8762
10
12
Lesenswert?

---

Wie wäre es mit diesem Spruch?
'Nichtimpfen kann deine Kinder zu Vollwaisen machen'!

Stony8762
9
8
Lesenswert?

Rangliste für zu vergebende Intensiv-Betten

1. Dringend nötige OPs, Notfälle, Geimpfte (die haben wenigstens ihr Möglichstes getan)
2. nix
3. nix
4. nix
5. Leugner und Verweigerer
6. Hetzer, die zum Leugnen und Verweigern
anstiften. Die haben eh ihre Bitterstoffe.

paulrandig
18
43
Lesenswert?

Mein derzeitiger Lieblingswitz:

"Impfen macht auf Generationen unfruchtbar."

Mein Graz
1
7
Lesenswert?

@paulrandig

😂😂😂

Stony8762
1
5
Lesenswert?

paul

Meine Mutter hatte auch keine Kinder und meine bleiben auch kinderlos!😂

brody1977
95
58
Lesenswert?

Nicht die ungeimpfter sind die Gefahr

Es sind die Geimpfte die nicht zum Testen gehen und das System unserer Regierung. Mein Sohn war positiv und meine Freundin und ich K1. Da wir aber geimpft sind sind wir K2 und hätten arbeiten gehen dürfen. Meine Freundin ist auch arbeiten gegangen, in der Schülerhort und das ohne einen behördlichen Test. Die Behörde sagt als geimpfte ist man Vollimmunisiert. Die ganze Vorgehensweise ist nur mehr zum Kopfschütteln. Mir ist auf der Arbeit ein ungeimpfter schon lieber als ein geimpfte weil ich da weiß das er testen war. Und es wird ein großer Keil in die Gemeinschaft getrieben. Aber das ist sicher gewollt

reschal
2
0
Lesenswert?

Lernens Geschichte

hat Kreisky einem Journalisten
launig geantwortet.
Lernens sinnerfassend lesen u schreiben.

STEG
34
80
Lesenswert?

Andere Länder schaffen

eine Imofquote von 80% und höher, ohne den vielbeschworenen Keil. Die lassen sich ganz einfach impfen , ohne Gesudere.

gab65
15
8
Lesenswert?

genau

hirn abschalten und die autoritäten ja nicht in frage stellen - so gehts am einfachsten.

SoundofThunder
24
46
Lesenswert?

😉

Es geht auch das Gerücht um dass man sich nach der Impfung in Dr.Jekyll und Mr.Hyde verwandelt!

finaelfr
0
1
Lesenswert?

Bist aber ein

kleiner lustiger Scherzkeks!🙃

Stony8762
4
1
Lesenswert?

Sound

Oder in SoundofThunder! Ach du...

Swwi07
38
99
Lesenswert?

Vorbild Italien...

Unsere Herumeierei mit Impfgegnern ist in Italien unvorstellbar. Beeindruckend die Impf- und Maskendisziplin in diesem Land. Heitere, freundliche, positive Menschen ohne Ätzen. Um vieles vernünftiger wie die Impfdummperer in unserem Land! Die haben aber auch keinen Chaoten Namens Kickl!

madermax
16
39
Lesenswert?

"Heitere, freundliche, positive Menschen ohne Ätzen."

Sie haben schon mitbekommen das erst vor ein paar Tagen eine Demonstration mit 6.500 Demonstranten in Triest mit Wasserwerfern und Tränengas aufgelöst wurde? In Rom gabs vor 2 Wochen eine Demo mit tausenden Teilnamen, ein paar Hundert sind Richtung Parlament marschiert und wieder mit Wasserwerfern, Tränengas, Schlagstöcken und Pfefferspray gestoppt worden. Weitere Proteste gabs in Mailand und Cesena.

Echt heiter und freundlich... die Italiener....

Swwi07
12
33
Lesenswert?

@madermax

der Großteil der Hafenarbeiter im Protest stammen nicht aus Italien.

hfg
27
38
Lesenswert?

Stimmt

Aber Millionen lassen sich jetzt impfen und sorgen dafür das die Pandemie rasch beendet wird - immense Krankenhauskosten eingespart und viele Tote vermieden werden. Die paar Tausend Demonstranten sind leicht zu verkraften und auch diese Personen werden viel rascher wieder ohne Restriktionen leben können.

gab65
11
8
Lesenswert?

das

glauben sie ja selber nicht, das durch das impfen die pandemie beendet wird? schauen sie sich andere länder an.

kuwa
51
43
Lesenswert?

Pandemie von wem ?

Hiezu vgl.weise interessant ein aktueller Bericht in einem deutschen Wochenmagazin , der das renommierte RKI (Robert Koch Institut )- aktuelle Zahlenerhebung ( 13.9.-10.10. ) zitiert. Zusammenfassend auszugsweise, da insbes. für eine Altersgruppe relevant : In diesem Zeitraum gab es in Deutschland 35.483 Impfdurchbrüche (Infektion trotz Impfung ), Unter den symptomatisch Covid Erkrankten ist dabei der Anteil vollständig Geimpfter drschn. 31% , wobei der Anteil von 55,4% bei den über 60 jährigen vollständig Geimpften nach oben ausbricht , dh der Anteil von symtomatisch Covid Erkrankten in diesem Zeitraum der vollständig Geimpften über 60 Jährigen liegt bei 55,4% , höher als bei Ungeimpften ! Vollständig geimpft waren bei Hospitalisierungen auch 39,6% der über 60 jährigen. In Deutschland spricht niemand von einer Pandemie der Ungeimpften .

finaelfr
0
5
Lesenswert?

Wirkt ja super

die Impfung !

regiro
15
27
Lesenswert?

Falls diese Zahlen stimmen,

verbleiben immer noch 60% ungeimpfte mit Symptomen. Und Symptome sahen noch nichts über die Schwere des Verlaufes aus. Bei den Geimpften eine Verringerung des Risikos auf rd 8% für einen schweren Verlauf....
Also bitte auch immer die Gesamtheit im Blick behalten: je kleiner die Impflücken, desto größer die Infektionslücken!!!!
Solange die Impfquote unter rd 78 % liegt sind die unter 12jährigen sowie das gesundheitspersonal die Leidtragenden

itsok
50
91
Lesenswert?

Leider gibt es einen

Anti-Impfhetzer der übelsten Sorte in Österreich! Er heißt Herbert Kickl.... Und viele folgen ihm blind.... Da darf sich niemand wundern, dass Covid19 noch nicht verschwunden ist.... Herdentrieb hinter dem unbeliebtesten Politiker Österreichs, unverständlich.......

SoundofThunder
26
37
Lesenswert?

Tja

Und so nebenbei bemerkt: Fast 4000 Neuinfektionen täglich. Bis zum Sommer haben es eh alle gehabt. Ich würde den Impfverweigerern einfach kein Intensivbett geben. Nur Bitterstoffe verabreichen. Ist ja nur a Erkältung und sonst nix😏.

finaelfr
50
34
Lesenswert?

Jo genau,

Gott sei Dank gibts den Kickl. Wer wäre denn sonst schuld?

UHBP
28
52
Lesenswert?

@it...

Wir hatten leider auch einen Kanzler der die Pandemie schon im Frühjahr als beendet erklärte.
Und viele folgen ihm blind.... Da darf sich niemand wundern, dass Covid19 noch nicht verschwunden ist.

FRED4712
20
30
Lesenswert?

und 3 drücken rot....

es gibt so viel......

itsok
20
37
Lesenswert?

Und 3 drücken rot

Es gibt leider noch mehr Fans von diesem Kickl, schade..... ++

Kommentare 26-76 von 116