In OberösterreichMFG-Gemeinderat liegt mit Covid auf Intensivstation

Ein Gemeinderat der Maßnahmenverweigernden Partei MFG kämpft derzeit im Ried im Innkreis um sein Leben. Wie die "Kronen Zeitung" berichtet, wurde der Funktionär in künstlichen Tiefschlaf versetzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ein Gemeinderat der Maßnahmenverweigernden Partei MFG kämpft derzeit im Ried im Innkreis um sein Leben. © APA/BARBARA GINDL
 

Ein MFG-Gemeinderat aus dem Bezirk Ried im Innkreis in Oberösterreich liegt laut "Krone" (Donnerstag-Ausgabe) mit Corona auf der Intensivstation des Rieder Krankenhauses. Der Mandatar, der im Wahlkampf als Maskenverweigerer aufgefallen sei, habe in künstlichen Tiefschlaf versetzt werden müssen, hieß es in dem Artikel.

Die MFG hat in einer Aussendung bestätigt, dass ein Parteikollege
schwer erkrankt sei, allerdings wurde offengelassen an was. Auf
Facebook hingegen teilte die Partei mit: "JA - ein MFG
Gemeinderatsmitglied liegt im Krankenhaus mit C."

Bei der Landtagswahl in Oberösterreich erreichte MFG mehr als 6 Prozent und zog damit in den Landtag ein. Im Bezirk Ried im Innkreis schaffte die neue Liste sogar mehr als 7 Prozent.

Kommentare (99+)
jonny 123 at
1
34
Lesenswert?

Hallo

Wenn kennst du der schaden erlitten hat durch die Impfung und bitte nicht hatt mir wer erzählt namen und dann frage ich selbst nach

100Hallo
1
0
Lesenswert?

Gesetz

Es ist leider nicht gestattet Namen zu nennen, aber ich kenne diese Personen persönlich, sowie es auch nicht gestattet ist, Coronakranke zu nennen.

gonzolo
1
25
Lesenswert?

Kann man alles recherchieren, Hallo …

muttu googeln …

Und ja – die Gravitation gibt´s tatsächlich – auch wenn dir ein Kracherl sagt, dass du Flügel hast und du schon ziemlich durch die Gegend flatterst …

styrianprawda
2
10
Lesenswert?

@100Hallo

Damit hätten Sie aber wenig Freude.

peter499
5
43
Lesenswert?

Ja

und bitte auch endlich veröffentlichen, dass die Erde eine Scheibe ist!

sandor026
3
62
Lesenswert?

Das sind sicher nicht so viele

wie die, die an den Spätfolgen von Corona leiden. Und es sind auch nicht die, die gerade unser Gesundheitssystem an seine Belastungsgrenze bringen.

Lieber Hallo, da darfst dich echt nicht wundern, wenn die Mehrheit einen Grand auf euch hat.

sam125
2
90
Lesenswert?

MFG-Gemeinderat ringt auf der Intensivstation um sein Leben, jetzt würde ihm ein

Umdenken auch nicht mehr helfen, sondern nur mehr die Ärzte und das Pflegepersonal auf der Intesivstadion und natürlich wenn man daran glaubt auch Gott!!Und ja,Gottes Wege sind unergründlich und wir die Geimpften wünschen dieser "verirrten Seele"natürlich auch alles Gute!Liebe Coronaleugner und Impfgegener schauch euch den Werdegang eures Mitstreiters gut an,denn genauso kann es auch jeden von euch ergehen und gar nicht davon zu reden,wieviel Leid ihr allein durch eure UNEINSICHIGKEIT der gesamten Gesellschaft gegenüber anrichtet!!Es kann jederzeit auch euch treffen, deshalb bitte lasst euch Impfen, denn noch ist es hoffentlich nicht zu spät für euch und eure Lieben! Und denkt doch allein nur den Krebspatienten und Famielienvater,der wegen einem fehlenden Intensivbettes nicht operiert werden konnte!Er will genauso wie der MFG- Gemeinerat für seine Familie weiterleben! Danke!

joey2004
4
51
Lesenswert?

Man müsste sich genau überlegen...

was man eigentlich möchte.
Entweder wir ALLE GEMEINSAM sagen der Pandemie den Kampf an und lassen uns impfen. Das wäre dann laut Experten in einem Jahr erledigt.
ODER wir machen so weiter wie bisher, keine Imfpflicht, taumeln von einem Lockdown zum anderen. Eine derartige Durchseuchung der Bevölkerung laut Experten dauert in etwa 5 Jahre. Mehr Leid und Todesfälle. Toll, wenn ein Familienmitglied im Sterben liegt und man darf nicht zu ihm. Wie das wohl für den Betroffenen ist, alleine sterben zu müssen?
Die Politik hat versagt!
Gemeinsam würden wir es schaffen, und da hilft nur die Impfung!

EvilC
1
68
Lesenswert?

Tja,…

Karma is a bitch!

rouge
3
96
Lesenswert?

Geläutert?

Diese Herr sollte sich nach (hoffentlich) erfolgreicher Behandlung hinstellen, sich bei den Ärzten und Schwestern bedanken und für sein idiotisches gefährliches Verhalten entschuldigen. Seinen Wählern sagen, dass sie eine völlig irregeleitete Partei gewählt haben. Aus der Partei austreten. Allen klarmachen, dass Maske, Abstand und Impfung alternativlos sind. Eine größere Summe an Licht ins Dunkel spenden.
Ich fürchte, dazu hat er aber nicht die Größe. Siehe Haimbuchner.

zuagraster
3
49
Lesenswert?

dazu fällt mir der Hainbucher ein,

ist er etwa geläutert? Ich kann mich an keinen einzigen Impfaufruf von ihm erinnern! Das hat ja offensichtlich der Kickl verboten!

Stratusin
3
48
Lesenswert?

Was kommen wird,

er wird danke sagen für die Behandlung die ihm zusteht. Er und die Partei werden weiter machen wie bisher. Glaube nicht an die Lernfähigkeit. Siehe infizierte Blaue. Die organisieren und feuern erkrankt in Quarantäne von zu Hause aus noch Demos an.

sakh2000
85
23
Lesenswert?

Blendet einmal Covid-19 aus!

Hier gelesen:

... Dafür bringe ich kein Mitleid auf ...
...Generell könnte er den Aufenthalt gleich für Wahlwerbung nutzen! ...
... Ich lache mich zu Tode :-) ...
... Wer nicht hören will, muss fühlen🥵 ...
... Eine Partei schafft sich ab! ...

Ich sage dazu nur: Ein Mensch liegt vielleicht im Sterben. Stellt euch die Gedanken seiner engsten Angehörigen zu euren Aussagen dar. (Kopfschütteln)

Stony8762
0
1
Lesenswert?

sakh

Seine Angehörigen tun mir leid! Er nicht!

styrianprawda
2
16
Lesenswert?

@sakh

Dass er sich in diesem Zustand befindet, hat welchen Grund?

Hausverstand100
2
18
Lesenswert?

Er hatte es...

...selbst in der Hand.... Sskm!

hfg
3
25
Lesenswert?

Dieser Mensch und vor allem

Seine Partei sind mitverantwortlich und schuldig für viele Todesfälle. Gegen die Impfung und diverse Schutzmaßnahmen aufzutreten, verlängert die Pandemie unnötig und fordert viele Tote und dramatische Erkrankungen.
Warum bitte soll man auch nur ein wenig Mitleid für diesen Funktionär haben???

mobile49
3
48
Lesenswert?

@sakh2000

möglicherweise kommen diese aussagen von menschen , die durch die "aktionen" dieser sogenannten "allesbesserwisser" zu schaden kamen oder gar angehörige verloren .
stellt euch nur deren gefühle vor , wenn sie lesen , dass so viele "friedlich begleitete" demonstranten für "freiheit frieden und gegen diktatur !?! "
durch innenstädte ziehen und frisch fröhlich die viren bei schrei-chören verschleudern

bitte nur kurz nachdenken und sacken lassen
danke

Klgfter
0
6
Lesenswert?

so isses !

ich bekomm regelmässig das kotzen wenn ich diese ignoranten dummköpfe sehen muss ......

ein lieber mensch musste von uns gehen

und denen wird noch geholfen in ihrem wahn !

sorry aber es is so ......

vonnixkummtnix
4
83
Lesenswert?

Schon eigenartig, wenn es MFGler oder FPÖler betrifft, die ständig hetzen und irgendwelche

unbelegte Behauptungen von sich geben, wird man plötzlich wehleidig.
Leuten wie diesen haben wir die momentane Situation zu verdanken; vor allem auch, dass manche die wegen anderer Erkrankungen auf eine OP warten, diese nicht bekommen.

joey2004
2
41
Lesenswert?

Richtig!

Und dann noch demonstrieren! Die wissen ja gar nicht, warum die mitlaufen. Deren IQ ist leider sehr niedrig, wahrscheinlich schlechte Ausbildung, wenn überhaupt...

joey2004
8
39
Lesenswert?

Warum Mitleid!?

Ich bin genauso für mein Leben verantwortlich und mache alles, um gesund zu bleiben. Bin weder krank, noch dick. Jeder ist für sein Leben verantwortlich und wenn es jemand verkackt, soll man die Schuld nicht bei jemanden anderem suchen.

smithers
8
8
Lesenswert?

Es auch Leute denen ist nicht mehr zu helfen.

Baerli6
14
53
Lesenswert?

Auf den Parkplatz!

Das Krankenbett auf den Parkplatz schieben ,wo in dann seine Partei Kollegen abholen können......

Captain Einsicht
88
9
Lesenswert?

...

Er liegt MIT Covid auf der Intensivstation, nicht WEGEN!!
Immer MIT!

Frieda60
3
9
Lesenswert?

Wie bitte?

Er liegt MIT und WEGEN Covid auf der Intensivstation. Mit dem Verstehen klappts nicht so gut, wie?

Captain Einsicht
5
2
Lesenswert?

...

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus, bitte!

Pragmatikus
2
14
Lesenswert?

Das ist

das selbe, der semantische Unterschied ist dem Virus egal..

SoundofThunder
3
32
Lesenswert?

🤔

Aber wegen einem Schnupfen braucht er den Schlauch 😏

RonaldMessics
5
38
Lesenswert?

@ Captain Einsicht

Was sie alles so wissen, typisches Schwurblerposting.

Captain Einsicht
1
13
Lesenswert?

...

Das war sarkastisch gemeint.

blackpanther
5
52
Lesenswert?

Ja

wahrscheinlich ist Hauptursache die Einnahme eines gewissen Wurmmittel…. Immer schön den Kopf in den Sand stecken, dann lebt sichs leichter. Kleine Kinder denken auch, man sieht sie nicht wenn sie die Augen zumachen.

RonaldMessics
6
83
Lesenswert?

ein Mitglied ....

...des Gemeinderats in Waldzell. Gewählt von 106 Gemeindebürgern
MFG 106 (7,23%).
106 Personen die jeden Realitätssinn verloren haben.
FPÖ gewählt von 294 Personen.

Addiert ergibt dies, wenn man die FPÖ unter der Führung eines Kickl betrachtet, 400 Personen, die uns als Mehrheitsgesellschaft fokussiert auf unser Gesundheitswesen in Geiselhaft nehmen, uns Schaden zufügen. Soll man sich das noch lange gefallen lassen. Ich sage NEIN. Es muss endlich den Aufstand der vernunftbegabten geben, oder wollen wir noch mehr Menschen gefährden.

smithers
31
5
Lesenswert?

Da haben sie natürlich vollkommen Recht.

Selbiges gilt natürlich auch die Welcomeklatscher und das Jahr2015 Problem. Diese Kosten tragen auch wir alle. Mich interessiert das aber gar nicht.

Reipsi
9
61
Lesenswert?

Man müsste die

Frage stellen dürfen , will er überhaupt das man ihn im Spital hilft ? Vielleicht will er das garnicht, wahrscheinlich hat er nur Grippe , das andere gibs net und kanns net geben .

Planck
6
33
Lesenswert?

Schaut nach z'wenig Ivermectin aus ...

Gute Besserung; möge die harte Tour wenigstens einen Lerneffekt haben. Und möge er seinen Spießgesellen in möglichst blumiger Sprache seine Abenteuer schildern ...

Planck
3
31
Lesenswert?

Schaut nach z'wenig Ivermectin aus ...

Gute Besserung; möge die harte Tour wenigstens einen Lerneffekt haben. Und möge er seinen Spießgesellen in möglichst blumiger Sprache seine Abenteuer schildern ...

joey2004
4
55
Lesenswert?

Ich bin mal neugierig,

wieviele dieser noch zusätzlich angesteckt hat, die es wahrscheinlich nicht wissen, dass die ebenfalls infiziert sind. Das hört echt nie auf!

blackpanther
5
55
Lesenswert?

Immerhin waren 6000

Teilnehmer bei der von der Schwurblerpartei veranstalteten Demo in Linz dabei, bei der Impfbefürworter als Verbrecher und die Impfung als Verbrechen beschimpft wurden, Teilnehmer fast alle maskenlos! Und jetzt blockiert einer von ihnen ein Intensivbett das er nicht benötigt hätte, wenn er sich impfen lassen hätte! Wieviele von diesen 6000 werden ihm selbstverschuldet auf die Intensivstation folgen? Wieviele Operationen müssen wegen der Folgen dieser Demo verschoben werden und wieviele Todesopfer bei völlig Unschuldigen gibt es dadurch? Hoffentlich erkennt er nach seiner Genesung, welchen lebensgefährlichen Gedankengänge er gefolgt ist und entschuldigt sich öffentlich beim Spitalspersonal und bei den Menschen, deren OP wegen ihm verschoben werden mußten und wirbt dann aktiv für die Impfung! Dass er sofort aus der Schwurblerpartei austreten sollte versteht sich von selbst.

joey2004
4
32
Lesenswert?

Das ist in etwa so:

.... Kickl hat die Wurmkur (oder Vitamin D) empfohlen, wenn man positiv ist. Und da gibt es Idioten, die das auch machen. Eine junge Frau in der Oststeiermark ist wegen Wurmtabletten verstorben....

pinsel1954
3
7
Lesenswert?

...Sie hat aber das Coronavirus mit dem Wurmmittel getötet.....

......leider aber sich selbst auch!

GustavoGans
7
74
Lesenswert?

Man stelle

sich vor, der MFG-Gemeinderat vetstirbt. Wer ist dann Schuld? Vermutlich die Ärzte weil sie sich nicht anständig um den Patienten gekümmert haben oder die Geimpften die ihn abgesteckt haben weil sie nie testen gehen. Aber vermutlich nie der Impfverweigerer selbst. Und sollte der MFG- Gemeinderat irgendwie aus der Miesere rauskommen, dann war es ja halb so schlimm. Verkehrte Welt in der wir leben.

janoschfreak
6
61
Lesenswert?

Man sollte seinem Wunsch…

…entsprechen und ihm KEINE Beatmungsmaske aufsetzen.
Das Intensivbett braucht sicher jemand anderer dringender als der schlaue Herr Gemeinderat.

hansi01
8
31
Lesenswert?

In Tiefschlaf versetzt

Und wenn er das Spital verläßt wird er großspurig reden, es war eh nichts. Weil er alles verschlafen darf.
Eine Bitte an die behandelten Ärzte hätte ich. Schraubt beim Schmerzmittel die Dosis so weit nach unten, dass es ihm schon etwas weh tut.

peter800
9
78
Lesenswert?

Nur seinem Wunsch entspreche..

War gegen Maske.. Also was für eine Empathie.? . Er wollte keine, also gebts ihm jetzt keine BeathmungMASKE.. Warum? .. Weil ER keine wollte!!! .. Mann soll den MFG Wählern vor Augen führen was passiert wenn man diesen Ignoranoranten folgt. D

joey2004
5
63
Lesenswert?

peter800

Impfverweigerer (Neonazis, Burschenschafter, Identitäre, Staatsverweigerer), die auf der Intensiv landen, müssten die Krankenhauskosten selber zahlen. Dummheit muss bestraft werden. Die wollen ja gar keinen Beitrag für die Gesellschaft leisten, also sollen die zahlen. Ganz einfach!

stinnerIT
21
3
Lesenswert?

Aufpassen!

…gleich wie alle Diabetiker, Raucher, Alkoholiker, Übergewichtige etc.

Man sollte aufpassen was man sich wünscht

Frieda60
1
12
Lesenswert?

??

Als Diabetiker, Übeergewichtiger usw. gefährde ich mich selbst aber keine Anderen. BITTE, ist denken denn gar so schwer?

cockpit
24
9
Lesenswert?

nein,

so sind wir nicht!

FRED4712
3
42
Lesenswert?

DOCH,

manche schon.......meine gute Erziehung hindert mich, mich darüber zu freuen....aber ehrlich, es fällt mir verdammt schwer

peter800
3
35
Lesenswert?

@cockpit

Und genau das ist das Problem.. Die von der MFG.. Reiten ander wissentlich in Probleme.. Verantwirtung übernehmen wollen sie nicht!!

Kommentare 26-76 von 117