Artikel versenden

Wer zahlt, schafft an, das ist in Österreich seit Jahrzehnten gepflegte Praxis

Lesergedanken über das Verhältnis zwischen Politik und (Boulevard-)Medien. Eine Leserin geht bis in das Jahr 1983 zurück, um Beispiele mit Protagonisten verschiedener Couleur aufzuführen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel