Neue Regelungen in ItalienSkifahren nur mit Promillegrenze, Haftpflichtversicherung und 2G

Bereits mit dem Jahreswechsel hat Italien neue Regeln für seine Skigebiete eingeführt, zusätzlich gilt seit Montag bei Benützung von Liften die 2G-Regel – also geimpft oder genesen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In Italiens Skigebieten gelten seit Jahreswechsel strengere Regeln © Gorilla/stock.adobe.com (Wojciech Gajda)
 

Seit dem 1. Jänner gelten für Wintersportlerinnen und Wintersportler in Skigebieten in Italien und Südtirol neue Regeln. Egal, ob man dort mit Skiern, Snowboard oder der Rodel unterwegs ist.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.